t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportBundesliga

Bundesliga: Kalvin Phillips von Manchester City vor Wechsel zu RB Leipzig?


Er gewann mit Man City das Triple
England-Star vor Wechsel in die Bundesliga?

Von t-online, wl

30.05.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 1039395044Vergrößern des BildesKalvin Phillips steht aktuell noch bei Manchester City unter Vertrag. (Quelle: IMAGO/Martin Rickett/imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei Manchester City konnte sich Kalvin Phillips nicht durchsetzen. Nun könnte es ihn in die Bundesliga ziehen.

Bekommt die Bundesliga einen neuen Star? Wie die britische Boulevardzeitung "The Sun" berichtet, könnte es den englischen Nationalspieler Kalvin Phillips von Manchester City nach Deutschland ziehen. Demnach soll RB Leipzig am 28-Jährigen interessiert sein.

Die Sachsen sind offenbar aber nicht der einzige Klub, der Phillips zu sich lotsen möchte. So steht auch ein Verbleib in England im Raum. Phillips Ex-Klub Leeds United würde den Mittelfeldakteur wohl gerne ausleihen. Der Championship-Verein verpasste zuletzt aber im Playoff-Finale den Aufstieg in die Premier League. Die Chance für eine Rückkehr von Phillips gelten deshalb als gering. Auch der FC Everton soll sich mit einer Verpflichtung des Spielers beschäftigen.

Interesse soll es derweil auch aus Österreich geben. Dort soll Leipzigs Schwesterklub RB Salzburg die Fühler nach Phillips ausgestreckt haben. Auch in Italien denkt man über den Abräumer nach. Die AS Rom hat Phillips auf dem Zettel, heißt es. Der City-Profi soll durchaus mit dem Gedanken spielen, der Premier League den Rücken zu kehren, um seiner Karriere neuen Schwung zu verleihen.

City-Wechsel kostete Phillips seinen Platz im Nationalteam

Phillips war 2022 zu Manchester City gewechselt. Der Klub hatte 49 Millionen Euro an Leeds überwiesen. Sportlich lief es aber nicht rund für Phillips. Zwar gewann er mit der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola das Triple aus Meisterschaft, FA Cup und Champions League, spielte dabei aber kaum eine Rolle. Vergangenen Winter ließ Phillips sich dann zu West Ham United ausleihen. Doch auch bei den Londonern fand er nicht in die Spur, leistete sich teilweise grobe Aussetzer.

Seinen Platz im englischen Nationalteam hat er längst verloren. Bei der EM 2021 hatte Phillips noch in jeder Partie auf dem Feld gestanden, im Halbfinale und im Endspiel sogar über die vollen 120 Minuten. Auch bei der WM 2022 in Katar stand er im Aufgebot der "Three Lions".

Für die anstehende Europameisterschaft in Deutschland wurde er von Nationaltrainer Gareth Southgate aber nicht nominiert. Der Coach soll Phillips aber durchaus wieder in Betracht für zukünftige Länderspiele ziehen, sollte er sein Fitnesslevel zurückgewinnen und sich wieder in einer ersten Elf festsetzen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website