t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeSportBundesliga

Emil Forsberg bleibt! RB Leipzig landet Vertrags-Coup


Forsberg bleibt! RB Leipzig landet Vertrags-Coup

Von sid
08.02.2017Lesedauer: 2 Min.
Emil Forsberg wird RB Leipzig wohl noch eine Weile erhalten bleiben.Vergrößern des BildesEmil Forsberg wird RB Leipzig wohl noch eine Weile erhalten bleiben. (Quelle: Bernd König/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Mit einem Vertrags-Coup hat RB Leipzig nach den heftigen Anfeindungen in Dortmund den Fokus wieder aufs Sportliche gerichtet. Der Bundesliga-Aufsteiger verlängerte den Vertrag mit seinem von europäischen Spitzenklubs heftig umworbenen Spielmacher Emil Forsberg vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2022 und untermauerte damit seine hohen Ambitionen.

Im Gegenzug dürfte der schwedische Nationalspieler, der mit fünf Treffern und neun Torvorlagen maßgeblichen Anteil am Höhenflug der Sachsen hat, von einer kräftigen Gehaltserhöhung profitieren.

"Emil ist ein absoluter Leistungs- und Sympathieträger bei RB Leipzig. Er spielt eine herausragende Bundesliga-Saison und fühlt sich im Verein und der Stadt rundum wohl", sagte Sportdirektor Ralf Rangnick.

"Will hier noch vieles erreichen"

Das bestätigte der 25-jährige Forsberg, der zusammen mit seiner Frau Shanga für Glamour beim Emporkömmling sorgt. "Ich fühle mich hier absolut richtig und wertgeschätzt und möchte mit RB Leipzig noch vieles erreichen", sagte Forsberg: "Der Klub ist ambitioniert und hat ein riesiges Potenzial. Ich möchte meinen Teil zu einer weiterhin erfolgreichen Zukunft beitragen."

Forsberg, der nach seiner Drei-Spiele-Sperre wegen einer Roten Karte im Spitzenspiel bei Bayern München (0:3) im Heimspiel am Samstag gegen den Hamburger SV wieder spielberechtigt ist, hatte sich vor seiner Zwangspause ins Notizbuch vieler Topklubs gespielt. Unter anderem sollen der FC Liverpool, der FC Arsenal und Juventus Turin ihr Interesse am Blondschopf hinterlegt haben.

Starke Saison von Forsberg

Liverpool mit dem deutschen Teammanager Jürgen Klopp soll laut englischen Medien sogar ein konkretes 25-Millionen-Euro-Angebot für Forsberg abgegeben haben. Die Wechselspekulationen angeheizt hatte Forsbergs Berater Hasan Cetinkaya. "RB ist auf dem Weg, ein großer Klub zu werden, der bald Champions League spielt", sagte Cetinkaya der "Bild", "trotzdem kann ich nicht versprechen, dass Emil im Winter in Leipzig bleibt."

Der Schwede war vor zwei Jahren für knapp vier Millionen Euro von Malmö FF in die Messestadt gewechselt. Nach leichten Startschwierigkeiten spielte Forsberg immer stärker auf, schon in der Aufstiegssaison war der schnelle, technisch starke und torgefährliche Offensivspieler einer der Leistungsträger.

In der Bundesliga-Hinrunde drückte Forsberg dem Überfall-Fußball der Sachsen noch mehr seinen Stempel auf. Der Platzverweis beim Top-Duell in München nach einem üblen Foul an Bayern-Kapitän Philipp Lahm trübte jedoch den Gesamteindruck.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website