Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Hoeneß "noch zu tatkräftig": Deshalb hat Lahm wirklich abgesagt

FC Bayern sucht neuen Sportdirektor  

Deshalb hat Philipp Lahm wirklich abgesagt

03.04.2017, 09:17 Uhr | gh, dpa, sid

Hoeneß "noch zu tatkräftig": Deshalb hat Lahm wirklich abgesagt. Philipp Lahm wird am Ende der Saison seine Karriere beenden. Der Kapitän absolvierte bislang 509 Spiele für den FC Bayern. (Quelle: imago images)

Philipp Lahm wird am Ende der Saison seine Karriere beenden. Der Kapitän absolvierte bislang 509 Spiele für den FC Bayern. (Quelle: imago images)

Philipp Lahm hat zum ersten Mal Details zu seiner Entscheidung gegen den Sportdirektor-Posten beim FC Bayern München verraten. Bisher hatte der Bayern-Kapitän im "Stern" nur angedeutet: "Generell kann man nur Dinge rund um die Mannschaft beeinflussen, wenn man die Verantwortung hat."

Lahm hatte auch gesagt: "Ich glaube, dass Uli Hoeneß noch zu tatkräftig ist, um loszulassen. Zu jung." 

Im Interview mit der "Welt" erklärt Lahm jetzt, dass unterschiedliche Ansichten der Grund waren, die Nachfolge von Matthias Sammer jetzt noch nicht anzutreten.

Lahm: "Wir haben uns ausgetauscht und hatten verschiedene Vorstellungen von der Position und wie sie ausgeübt wird. Und dann habe ich gesagt: Ok, das ist für mich nicht der richtige Zeitpunkt."

Lahm braucht Abstand

Zudem sei die Pause nach dem Ende seiner Karriere im Sommer für ihn zu kurz gewesen. "Ich habe am Ende festgestellt, dass es noch nicht passt." Lahm hatte Anfang Februar sein Karriereende zum Saisonende bekanntgegeben: "Es ging auch immer darum, dass ich im Winter 2017 hätte anfangen sollen. Doch dann wäre für mich die Pause zu kurz gewesen. Dann hätte ich nicht genug Abstand vom Fußball gehabt"

Gute Chancen für Triple

Er habe nicht das Gefühl, dass er Bayern-Präsident Uli Hoeneß mit seiner öffentlichen Absage düpiert habe. Lahm weiter: "Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß haben mich für die Nachfolge von Matthias Sammer überhaupt erst ins Gespräch gebracht. Das war ein Vertrauensbeweis." 

Der Kapitän des FC Bayern sieht "gute Voraussetzungen", seine letzte Saison mit dem Triple zu beenden. "Beinahe alle unsere Spieler sind gesund, unsere Mannschaft ist sehr erfahren, und wir haben einen sehr versierten Trainer, der Ruhe ausstrahlt", sagte Lahm. "In den wichtigen Spielen können wir noch mal eine Schippe drauflegen. Ich bin da zuversichtlich".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal