Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

PSG-Trainer Thomas Tuchel jagt offenbar BVB-Star Raphael Guerreiro

...

Verteidiger nach Paris?  

Tuchel jagt offenbar BVB-Star Guerreiro

06.07.2018, 12:49 Uhr | ps, t-online.de

PSG-Trainer Thomas Tuchel jagt offenbar BVB-Star Raphael Guerreiro. Guerreiro (l.) und Tuchel zu gemeinsamen Dortmunder Zeiten: Holt der Ex-BVB-Coach seinen früheren Schützling nach Paris? (Quelle: imago/DeFodi)

Guerreiro (l.) und Tuchel zu gemeinsamen Dortmunder Zeiten: Holt der Ex-BVB-Coach seinen früheren Schützling nach Paris? (Quelle: DeFodi/imago)

Verliert Borussia Dortmund sein portugiesisches Abwehr-Juwel? Raphaël Guerreiro steht offenbar auf der Wunschliste von Paris-Trainer Thomas Tuchel.

Mit Sokratis hat sich Dortmunds Abwehrchef der vergangenen zwei Jahre bereits zum FC Arsenal verabschiedet. Steht nun mit Raphaël Guerreiro der nächste namhafte Abwehrspieler vor dem Absprung?

Mit dem kostenfreien WhatsApp-Transferticker kriegen Sie alle Neuigkeiten direkt auf Ihr Smartphone. Hier geht's zur Anmeldung.

Nach einem Bericht der "Bild" will Dortmunds ehemaliger Trainer Thomas Tuchel seinen früheren Schützling zu Paris St. Germain locken. Tuchel (von 2015 bis 2017 BVB-Coach) trat am Mittwoch seinen Job beim französischen Serien-Meister an und hat demnach großes Interesse an einer Verpflichtung des Linksverteidigers. 

Guerreiro galt als Lieblingsschüler Tuchels

Guerreiro galt zu Tuchels Zeiten in Dortmund neben Julian Weigl als Lieblingsschüler des Trainers. "Guerreiro ist viel zu gut, um auf eine Position festgelegt zu werden", sagte der Coach einst über den portugiesischen WM-Teilnehmer, den er neben der Abwehr auch im Mittelfeld einsetzte. Gut möglich, dass Paris Ernst macht und Dortmund ein entsprechendes Angebot unterbreitet.

Dem Bericht zufolge würde der BVB einen Verkauf des 24-Jährigen bei einer Ablösesumme ab 30 Millionen Euro in Erwägung ziehen. Sportlich wäre ein Transfer aus BVB-Sicht zwar ein herber Verlust, der Klub könnte die einstige Ablöse aber mal wieder vervielfachen: Guerreiro (Marktwert: 18 Millionen Euro) kam 2016 für 12 Millionen Euro vom FC Lorient. In Dortmund brachte er es bislang in 33 Bundesligaspielen auf starke sieben Tore und sechs Assists.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Digital fernsehen und bis zu 305,- € sichern!*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Verführerische Wäsche: BHs, Strumpfhosen u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018