Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schwere Knieverletzung: Wolfsburg-Kapitän Josuha Guilavogui droht Operation

Schwere Knieverletzung  

Wolfsburg-Kapitän droht Operation

27.08.2018, 17:01 Uhr | sid, t-online

Schwere Knieverletzung: Wolfsburg-Kapitän Josuha Guilavogui droht Operation . Muss sich wohl einer Operation unterziehen: Wolfsburg-Kapitän Josuha Guilavogui (Quelle: imago images/regios24)

Muss sich wohl einer Operation unterziehen: Wolfsburg-Kapitän Josuha Guilavogui (Quelle: regios24/imago images)

Der VfL Wolfsburg gewann am Samstag seinen Saisonauftakt gegen Schalke 04 erst in der Nachspielzeit. Möglicherweise müssen die Wölfe ihren Sieg aber teuer bezahlen.

Schlechte Nachrichten für den VfL Wolfsburg. Der Kapitän des Bundesligisten, Josuha Guilavogui, hat sich eine schwerwiegende Verletzung im rechten Knie zugezogen, dem Franzosen droht eine längere Pause. Ob der Mittelfeldspieler operiert werden muss, soll nach einer Untersuchung durch einen Spezialisten zeitnah entschieden werden.

Guilavogui hatte sich diese Blessur beim Bundesliga-Auftakt der Niedersachsen gegen Schalke 04 am vergangenen Samstag (2:1) zugezogen. Der 27-Jährige erhielt in der ersten Halbzeit einen Schlag auf das Knie und wurde nach dem Seitenwechsel durch Yannick Gerhardt ersetzt.

Verwendete Quellen:
  • sid

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal