Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Dortmund-Flieger musste in Madrid durchstarten

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 05.11.2018Lesedauer: 1 Min.
Schreckmoment: Am Flughafen in Madrid musste die BVB-Maschine durchstarten (Symbolbild).
Schreckmoment: Am Flughafen in Madrid musste die BVB-Maschine durchstarten (Symbolbild). (Quelle: Alexander Ludger/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund in Madrid steht viel auf dem Spiel. Bei der Anreise gab es für die BVB-Stars einen kurzen Schock, der sich schnell erledigte.

Die Profis von Borussia Dortmund mussten bei ihrer Reise zum Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid einen Schreckmoment überstehen. Kurz vor der Landung am Montag auf dem Flughafen der spanischen Hauptstadt musste das Flugzeug durchstarten, weil eine andere Maschine die Landebahn blockierte.


"Eigentlich war es besser so", kommentierte der Pilot. Die Flugzeit verlängerte sich deshalb um 35 Minuten. Sportdirektor Michael Zorc kommentierte den Schreckmoment gelassen: "Wir haben schon schlimmere Flüge erlebt."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bericht: Barça-Star ist Nagelsmanns Wunschspieler
Von fcb-inside-Redakteur Vjeko Keskic
Atlético MadridBVBMadrid
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website