Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

So ehrte der BVB Schalke-Legende Rudi Assauer

Gedanken an verstorbenen Manager  

So ehrte der BVB Schalke-Legende Assauer

10.02.2019, 12:23 Uhr | dd, t-online.de

So ehrte der BVB Schalke-Legende Rudi Assauer. Würdigung: Assauer wurde beim BVB auch mit einer großen Einblendung auf der Anzeigetafel geehrt. (Quelle: imago/Revierfoto)

Würdigung: Assauer wurde beim BVB auch mit einer großen Einblendung auf der Anzeigetafel geehrt. (Quelle: Revierfoto/imago)

Bewegende Momente vor dem Spiel gegen Hoffenheim: Die Borussia würdigt den langjährigen Manager des königsblauen Erzrivalen – und erinnert an seine Zeit in Schwarz-Gelb.

Die Bundesligapartie zwischen Borussia Dortmund und der TSG Hoffenheim wurde zum Kracher: Der BVB verspielte eine 3:0-Führung, musste sich am Ende mit einem 3:3 zufriedengeben. Was für ein Spiel. Doch schon vor Anpfiff wurde es emotional im Signal Iduna Park. Die Minuten vor Spielbeginn standen ganz im Zeichen von Rudi Assauer, der unter der Woche im Alter von 74 Jahren verstorben war.

Gedenken: Die Dortmunder Mannschaft während der Schweigeminute vor Anpfiff. (Quelle: imago/MIS)Gedenken: Die Dortmunder Mannschaft während der Schweigeminute vor Anpfiff. (Quelle: MIS/imago)

Der BVB ehrte den langjährigen Manager von Erzrivale Schalke 04 mit einer Schweigeminute und einer langen Gedenk-Einblendung auf den Video-Leinwänden.

Stadionsprecher Norbert Dickel erinnerte dazu an Assauers BVB-Vergangenheit – der gebürtige Westfale hatte von 1964 bis 1970 das schwarz-gelbe Trikot getragen, gehörte 1966 zur Mannschaft, die den Europapokal der Pokalsieger gewann und als erste deutsche Mannschaft einen europäischen Titel holte.

"Rudi Assauer, ruhe in Frieden!" – Auch die Fans verabschiedeten sich vom legendären Bundesliga-Manager. (Quelle: imago/Team 2)"Rudi Assauer, ruhe in Frieden!" – Auch die Fans verabschiedeten sich vom legendären Bundesliga-Manager. (Quelle: Team 2/imago)

Auch als S04-Manager blieb er Mitglied bei den Dortmundern. In der BVB-Klubzentrale können sich Fans mit einem Eintrag in ein Kondolenzbuch persönlich verabschieden.

Die Schweigeminute wurde durch einen letzten großen Applaus für den einstigen Bundesliga-Macher aufgelöst. Dazu spielten die Dortmunder mit Trauerflor für Assauer. Aktionen, die bei den Fans ankamen:



Auch Schalke-Anhänger würdigten das Gedenken beim Revier-Rivalen:

Assauer war am vergangenen Mittwoch an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung gestorben.

Verwendete Quellen:
  • eigene Beobachtungen
  • Twitter



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Anzeige
Neue Kleider: Machen Sie sich bereit für den Frühling
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019