Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

"Besser als vor zwei Jahren" - Leipzigs Poulsen: Kommen in der Champions League weiter

"Besser als vor zwei Jahren"  

Leipzigs Poulsen: Kommen in der Champions League weiter

16.07.2019, 09:45 Uhr | dpa

"Besser als vor zwei Jahren" - Leipzigs Poulsen: Kommen in der Champions League weiter. Yussuf Poulsen ist mit RB Leipzig zum zweiten Mal für die Champions League qualifiziert.

Yussuf Poulsen ist mit RB Leipzig zum zweiten Mal für die Champions League qualifiziert. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Angreifer Yussuf Poulsen setzt auf das erstmalige Weiterkommen von RB Leipzig in die K.o.-Runde der Champions League. Zudem will der 25 Jahre alte Däne nicht gegen einen baldigen Meistertitel des sächsischen Fußball-Bundesligisten wetten.

"Da halte ich nicht dagegen", sagte Poulsen der "Bild" zu der Wette von Red-Bull-Chef Dietrich Mateschitz mit Bayern-Präsident Uli Hoeneß, dass Leipzig in den nächsten drei Jahren Meister werde. "Es wäre vielleicht der nächste Schritt, den wir irgendwann gehen könnten. Letzte Saison waren wir jedenfalls noch nicht bereit dafür. Und dieses Jahr haben wir wieder die dreifache Belastung mit der Champions League auf höchstem Niveau. Da wird es auch schwer. Schauen wir, was die nächsten Jahre bringen."

Nach dem dritten Platz in der Bundesliga-Vorsaison sind die Leipziger nun mit ihrem neuen Trainer Julian Nagelsmann zum zweiten Mal in der Königsklasse dabei. Bei der Premiere 2017/18 hatte RB als Gruppendritter hinter Besiktas Istanbul und dem FC Porto den Sprung ins Achtelfinale der Champions League verpasst. Dieses Mal werde sein Team die Gruppenphase überstehen, "ganz einfach: Weil wir besser sind als vor zwei Jahren", sagte Offensivspieler Poulsen. "Jeder Spieler hat sich weiter entwickelt. Das macht uns reifer für diese Aufgabe."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal