Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeSportBundesliga

Störungsfreie Integration: Neuzugang Thorgan Hazard fühlt sich beim BVB wohl


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextExplosion in bulgarischer WaffenfabrikSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextDFB-Kapitänin Popp: "Wir sind geschockt"Symbolbild für einen TextKaufland scherzt über Fehlkauf von KundinSymbolbild für einen TextCountry-Star Loretta Lynn ist totSymbolbild für einen TextTV: Bayern gegen Pilsen live sehenSymbolbild für einen TextIkea führt Pfandsystem einSymbolbild für einen Text"Markus Lanz": Das sind heute die GästeSymbolbild für einen TextWilliam muss an seinen Vater zahlenSymbolbild für einen TextLotto sucht MillionengewinnerSymbolbild für einen TextYouTube zensiert Wiesn-VideoSymbolbild für einen Watson TeaserMick Schumacher: Neues Team in AussichtSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Neuzugang Thorgan Hazard fühlt sich beim BVB wohl

Von dpa
Aktualisiert am 22.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Thorgan Hazard trägt jetzt das Trikot von Borussia Dortmund.
Thorgan Hazard trägt jetzt das Trikot von Borussia Dortmund. (Quelle: Tim Vizer./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dortmund (dpa) - Thorgan Hazard fühlt sich bei seinem neuen Club Borussia Dortmund gut aufgehoben. "Ich bin sehr glücklich, hier zu sein. Es ist ein fantastischer Club mit großen Zielen", sagte der ehemalige Profi von Borussia Mönchengladbach der "WAZ".

Nach Einschätzung des 26 Jahre alten und knapp 26 Millionen Euro teuren belgischen Fußball-Nationalspielers läuft die Integration störungsfrei: "Viele in der Mannschaft sprechen Französisch, was mir sehr hilft. Alle sind sehr freundlich, es herrscht eine gute Atmosphäre im Team."

Dass er von Trainer Lucien Favre bei den Testspielen in den USA gegen die Seattle Sounders (3:1) und den FC Liverpool (3:2) als Mittelstürmer eingesetzt wurde, bereitet Hazard keine Probleme: "Der Trainer kennt mich und weiß, dass ich gerne zentral spiele. Ich fühle mich auch als Außenspieler wohl. Das Wichtigste ist, dass ich überhaupt spiele - wo, ist dann zweitrangig." Mit Favre hatte der Belgier schon in Mönchengladbach zusammengearbeitet. Bei seinem ehemaligen Club war er zumeist auf den Außenpositionen zum Einsatz gekommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ex-Bayern-Spieler droht angeblich Festnahme im Iran
Von Julian Buhl
BVBBorussia MönchengladbachLucien Favre
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website