• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Testspiel - BVB weiter in starker Form: 6:0-Sieg gegen Zürich


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Patricia SchlesingerSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für ein VideoArmee muss Tiere vor Verdursten rettenSymbolbild für einen TextWütende Fans zünden Spieler-Autos anSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextEintracht Frankfurt jagt drei SpielerSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserWurst-Rückruf: Warnung vor VerzehrSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

BVB weiter in starker Form: 6:0-Sieg gegen Zürich

Von dpa
Aktualisiert am 30.07.2019Lesedauer: 1 Min.
Dortmunds Marcel Schmelzer (l) und Kenit Catari kämpfen um den Ball.
Dortmunds Marcel Schmelzer (l) und Kenit Catari kämpfen um den Ball. (Quelle: David Inderlied./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bad Ragaz (dpa) - Fünfter Test, fünfter Sieg - Borussia Dortmund präsentiert sich weiter in guter Frühform. Der Fußball-Bundesligist setzte sich unter Ausschluss der Öffentlichkeit mit 6:0 (4:0) gegen den Schweizer Erstligisten FC Zürich durch.

Für den souveränen Sieg des erneut lauffreudigen und spielstarken BVB auf dem Trainingsplatz im Schweizer Kurort Bad Ragaz sorgten Jadon Sancho (9./56./85.), Paco Alcacer (38./45.) und Thomas Delaney (30.).

"Es war okay. Wir hatten viel Ballbesitz, gute Aktionen und gute Bewegung", kommentierte Trainer Lucien Favre, pflegte aber schon im nächsten Satz seinen Ruf als Perfektionist: "6:0, es könnte mehr sein."

Schon wenige Stunden später ist sein Team erneut gefordert. In der Partie beim FC St. Gallen sollen die am Morgen geschonten Profis zum Einsatz kommen. Es ist der letzte Test des Revierclubs vor dem Supercup-Duell gegen den FC Bayern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Eintracht Frankfurt hat gleich drei Spieler im Blick
BVBMarcel SchmelzerPaco Alcácer
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website