Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Transfermarkt - Bericht: U21-Nationalspieler Henrichs sagt Werder Bremen ab

Transfermarkt  

Bericht: U21-Nationalspieler Henrichs sagt Werder Bremen ab

16.08.2019, 09:42 Uhr | dpa

Transfermarkt - Bericht: U21-Nationalspieler Henrichs sagt Werder Bremen ab. Benjamin Henrichs wird vorerst nicht nach Bremen wechseln.

Benjamin Henrichs wird vorerst nicht nach Bremen wechseln. Foto: Marius Becker. (Quelle: dpa)

Bremen (dpa) - Der deutsche U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs wird nach Informationen von "Sport Bild" und "Bild" nicht zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wechseln.

Der 22 Jahre alte Außenverteidiger von AS Monaco habe dem Bericht zufolge persönlich am Telefon bei Werder-Trainer Florian Kohfeldt abgesagt. Zuletzt hatte es noch geheißen, dass sich Werder und Henrichs grundsätzlich über einen Wechsel geeinigt hätten. Die Bremer wollten den ehemaligen Leverkusener ausleihen, Monaco aber forderte nach Medienberichten eine Ablösesumme von mehr als 20 Millionen Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal