Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

1. FC Nürnberg: Trainer-Legende Heinz Höher verstorben

Im Alter von 81 Jahren  

1. FC Nürnberg: Trainer-Legende Heinz Höher verstorben

08.11.2019, 16:22 Uhr | sid , t-online.de

1. FC Nürnberg: Trainer-Legende Heinz Höher verstorben. Trainierte mehrere Bundesliga-Klubs und war auch im Ausland tätig: Heinz Höher. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Trainierte mehrere Bundesliga-Klubs und war auch im Ausland tätig: Heinz Höher. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Heinz Höher war 26 Jahre als Coach tätig und trainierte mehrere Bundesliga-Teams wie dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum verehrt. Noch heute wird er von vielen Fans verehrt. Nun ist er verstorben.

Der langjährige Bundesliga-Trainer Heinz Höher ist tot. Höher verstarb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren. Das gaben seine Ex-Vereine 1. FC Nürnberg und VfL Bochum am Freitag bekannt. "Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden", twitterte der Fußball-Zweitligist Nürnberg. Höher trainierte neben Nürnberg und Bochum auch den MSV Duisburg sowie Fortuna Düsseldorf.

ANZEIGE

Am Beispiel eines einzigen Mannes erzählt Bestsellerautor Ronald Reng die wechselvolle und packende Geschichte der Bundesliga: Als Spieler, Trainer, Sportdirektor und Talentejäger ist Heinz Höher einer der ganz wenigen, die in 50 Jahren Bundesliga immer dabei waren. Ronald Reng ist eine famose Abenteuergeschichte über die Deutschen und ihr liebstes Spiel gelungen.

Nach seiner aktiven Karriere als Spieler bei Bayer Leverkusen und dem VfL Bochum trainierte er zwischen 1970 und 1996 mehrere Bundesliga-Klubs. Darunter waren der VfL Bochum, MSV Duisburg, Fortuna Düsseldorf und der 1. FC Nürnberg. Auch im Ausland war Höher als Trainer tätig: Bei PAOK Thessaloniki, Olympiakos Piräus und dem saudi-arabischen Verein al-Ittihad stand er an der Seitenlinie.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal