Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

nach drei Monaten Auszeit: Tönnies wieder beim Schalke-Heimspiel

nach drei Monaten Auszeit  

Tönnies wieder beim Schalke-Heimspiel

29.11.2019, 21:21 Uhr | dpa

nach drei Monaten Auszeit: Tönnies wieder beim Schalke-Heimspiel. Wohnte wieder einem Schalke-Heimspiel bei: Clemens Tönnies.

Wohnte wieder einem Schalke-Heimspiel bei: Clemens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa. (Quelle: dpa)

Gelsenkirchen (dpa) - Der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies hat erstmals nach seiner dreimonatigen Auszeit wieder ein Heimspiel des FC Schalke 04 in der Veltins-Arena besucht.

Der Clubchef saß bei der Partie am Freitagabend gegen Union Berlin auf seinem angestammten Platz auf der Haupttribüne. Tönnies hatte sein Amt nach umstrittenen Äußerungen, die vielfach als rassistisch empfunden wurden, nach einer Entscheidung des Schalker Ehrenrats vom 6. August an für drei Monate ruhen lassen. In dieser Zeit hatte der 63 Jahre alte Unternehmer aus Rheda-Wiedenbrück keine Schalker Heimspiele besucht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal