Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Exequiel Palacios wechselt im Winter zu Bayer 04 Leverkusen

Bayer bestätigt  

Palacios wechselt im Winter nach Leverkusen

16.12.2019, 17:35 Uhr | dpa, t-online

Exequiel Palacios wechselt im Winter zu Bayer 04 Leverkusen. Steht kurz vor einem Wechsel im Winter zu Bayer 04 Leverkusen: Der Argentinier Exequiel Palacios. (Quelle: imago images/Agencia EFE)

Steht kurz vor einem Wechsel im Winter zu Bayer 04 Leverkusen: Der Argentinier Exequiel Palacios. (Quelle: Agencia EFE/imago images)

Bayer Leverkusen bekommt im Winter Verstärkung im Mittelfeld. Der Argentinier Exequiel Palacios wird zur Werkself stoßen. Der 21-Jährige dient aber nicht als Ersatz für zwei andere Mittelfeldakteure.

Der argentinische Mittelfeldspieler Exequiel Palacios (21) hat beim Bundesligisten Bayer Leverkusen unterschrieben. Das gab die "Werkself" am Montag bekannt.

Der Nationalspieler wechselt im Januar von River Plate Buenos Aires ins Rheinland und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025. Die Ablösesumme soll Medienberichten zufolge rund 22 Millionen Euro betragen.

"Exequiel Palacios ist ein technisch starker Mittelfeldspieler mit Zug zum Tor und der Fähigkeit, seine Mitspieler einzusetzen. Er passt sehr gut zu unserer Mannschaft und zu unserem Spielstil“, ließ Leverkusens Geschäftsführer Sport Rudi Völler in einer Pressemitteilung verlauten. Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes fügte hinzu: "Er (Palacios, Anm. d. Red.) hat in seinem letzten Pflichtspiel für River Plate den argentinischen Pokal und 2018 die Copa Libertadores gewonnen, war in diesem Wettbewerb mit River Plate im vergangenen November auch wieder im Finale. Trotz seiner Jugend hat Exequiel schon viel erreicht. Ihn zeichnet neben seiner fußballerischen Qualität auch eine bemerkenswerte Mentalität aus."

Der viermalige Nationalspieler gewann erst am Freitag mit River Plate das Pokalfinale mit 3:0 gegen Central Cordoba. Der laufstarke Mittelfeldspieler gilt nach "Kicker"-Informationen nicht als Ersatz für den defensiv orientierten Chilenen Charles Aranguiz, dessen Vertrag im Sommer ausläuft, oder für den im offensiven Mittelfeld spielenden Kai Havertz, dessen Wechsel zu einem Topklub nach dieser Saison erwartet wird.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal