Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schalke 04: Problem-Profi Nabil Bentaleb wechselt zu Newcastle United

Wechsel nach England  

Nabil Bentaleb verlässt Schalke 04

21.01.2020, 20:06 Uhr | sid, t-online.de, Mey

Schalke 04: Problem-Profi Nabil Bentaleb wechselt zu Newcastle United. Hat auf Schalke keine Perspektive mehr und wird bis Saisonende an Premier-League-Klub Newcastle United verliehen: Nabil Bentaleb. (Quelle: imago images/RHR-Foto)

Hat auf Schalke keine Perspektive mehr und wird bis Saisonende an Premier-League-Klub Newcastle United verliehen: Nabil Bentaleb. (Quelle: RHR-Foto/imago images)

Auf Schalke hat Nabil Bentaleb keine Perspektive mehr. Wegen disziplinarischer Verstöße spielt er keine Rolle für die erste Mannschaft. Nun verleihen ihn die Königsblauen zu einem Premier-League-Klub.

Schalke 04 hat Nabil Bentaleb mit Kaufoption an Newcastle United ausgeliehen. Die Einigung mit dem Premier-League-Klub auf ein Leihgeschäft bis zum Saisonende gab der Bundesligist am Dienstag bekannt. Der 25-jährige Bentaleb, bei den Königsblauen auch wegen Disziplinlosigkeiten ohne Perspektive, steht auf Schalke noch bis zum 30. Juni 2021 unter Vertrag.

Zweitteuerster Neuzugang der Vereinsgeschichte

"Für Nabil ist es nun das Wichtigste, auf dem sportlichen Niveau, welches er gewohnt ist, seine unbestrittenen Fähigkeiten unter Beweis stellen zu können", sagte Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider.

Bentaleb war im Sommer 2016 von Tottenham Hotspur zunächst auf Leihbasis gekommen und später für 19 Millionen Euro verpflichtet worden. Er bestritt für Schalke 97 Pflichtspiele (19 Tore). Nach Breel Donald Embolo (26,5 Millionen Euro) war Bentaleb damit der zweitteuerste Neuzugang der Vereinsgeschichte.

Wegen Disziplinlosigkeiten: keine Perspektive mehr auf Schalke

In Gelsenkirchen machte der Algerier häufig durch Regelverstöße negativ auf sich aufmerksam. Mitte März 2019 wurde Bentaleb aufgrund "einer disziplinarischen Verfehlung" bis auf Weiteres in die U23 strafversetzt. Grund dafür war, dass er – ohne sich beim Trainerteam abzumelden – statt zum Spiel des FC Schalke gegen RB Leipzig (0:1) zu seiner schwangeren Frau ins Krankenhaus fuhr.

Nur wenige Wochen später wurde der 25-Jährige kurz nach seiner Rückkehr in die erste Mannschaft erneut suspendiert. Laut Sportvorstand Jochen Schneider hatte dies erneut disziplinarische Gründe. Die "Bild"-Zeitung berichtete, Bentaleb hätte einen Sprachkurs geschwänzt und daher erneut keine Perspektive bei den Profis der Königsblauen gehabt.

Auch unter dem neuen Schalke-Coach David Wagner hat Bentaleb keine Perspektive. Seit Saisonbeginn läuft er lediglich für die U23 auf, hat aber auch dort wegen eines Meniskusrisses nur zwei Spiele absolviert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID
  • Eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal