Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

RB Leipzig bestätigt Transfer-Coup: Verpflichtung von Juwel Dani Olmo perfekt

Nächster Millionen-Transfer  

RB Leipzig bestätigt: Verpflichtung von Dani Olmo perfekt

25.01.2020, 14:36 Uhr | dpa

RB Leipzig bestätigt Transfer-Coup: Verpflichtung von Juwel Dani Olmo perfekt. Dani Olmo: Das Mittelfeldtalent wechselt von Dinamo Zagreb zur Mannschaft von Julian Nagelsmann. (Quelle: imago images/Pixsell)

Dani Olmo: Das Mittelfeldtalent wechselt von Dinamo Zagreb zur Mannschaft von Julian Nagelsmann. (Quelle: Pixsell/imago images)

Es hat sich angedeutet, nun ist es offiziell: Dani Olmo wechselt von Dinamo Zagreb zu RB Leipzig. Der Verein hat den Transfer nun bestätigt – und auch der Spanier selbst hat sich bereits geäußert.

RB Leipzig hat Mittelfeld-Talent Dani Olmo von Dinamo Zagreb verpflichtet. Dies bestätigte der Bundesliga-Tabellenführer am Samstag.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Dani Olmo trotz vieler Angebote anderer renommierter Klubs von uns überzeugen konnten", wird Leipzigs Sportdirektor Markus Krösche in einer Mitteilung. "Er ist ein fantastisch ausgebildeter Spieler, der technisch sehr beschlagen und torgefährlich ist. Er wird uns noch variabler und stärker machen."

Auch Olmo selbst kommt zu Wort und erklärt seine Entscheidung: "RBLeipzig ist ein junger, attraktiver Klub, der mich mit seiner Philosophie, talentierte Spieler zu entwickeln und ihn das Vertrauen zu schenken, überzeugt hat." 

Schon am Donnerstag hatte Zagrebs Trainer Nenad Bjelica den Transfer des Spaniers zu den Sachsen prinzipiell bestätigt. "Unter allen Angeboten hat er sich für Leipzig entschieden. Ich denke, dass er sich dort am besten weiterentwickeln wird", sagte der frühere Bremen-Profi mehreren kroatischen Medien. Schon am Donnerstagmorgen hatte Olmo das Trainingslager von Zagreb in Rovinj verlassen. Über die kroatische Hauptstadt reiste der spanische U21-Nationalspieler dann nach Leipzig.

Leipzig zahlt dem Vernehmen nach eine Ablöse von etwa 20 Millionen Euro, die durch Bonuszahlungen auf über 30 Millionen steigen kann. Olmo soll einen Vertrag bis 2024 unterschreiben.

Verwendete Quellen:
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • Mitteilungen von RB Leipzig

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal