Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Sorge um Alphonso Davies – Youngster im Training böse umgeknickt

Vor Köln-Spiel  

Trainingsunfall: Sorge um Bayern-Profi Davies

13.02.2020, 11:38 Uhr | t-online.de

FC Bayern: Sorge um Alphonso Davies – Youngster im Training böse umgeknickt. Bayern-Profi Alphonso Davies. (Quelle: imago images)

Bayern-Profi Alphonso Davies. (Quelle: imago images)

Ein Zweikampf im Training des deutschen Rekordmeisters wurde dem jungen Kanadier Alphonso Davies zum Verhängnis. Die Frage ist, ob er nun am kommenden Spieltag gegen Köln antreten kann. 

Alphonso Davies musste die Einheit des FC Bayern am Mittwoch nach Vereinsangaben aufgrund von leichten Sprunggelenkproblemen vorzeitig beenden. Wie "Bild" berichtet, war er mit einem Mitspieler zusammgerasselt. 

Demnach soll er nach einem Zweikampf mit Serge Gnabry und Corentin Tolisso mit dem linken Fuß umgeknickt sein. Ob er am Wochenende beim Spiel gegen Köln zum Einsatz kommen kann, ließ der Verein offen. 

Auch Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich hat eine Trainingspause einlegen müssen. Der 25-Jährige fehlte bei der Einheit wegen einer Erkältung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal