Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Niklas Süle nach Verletzung zurück im Lauftraining

Zurück auf dem Trainingsplatz  

Bayern-Star Süle macht einen großen Schritt nach vorne

17.02.2020, 17:59 Uhr | dpa

FC Bayern: Niklas Süle nach Verletzung zurück im Lauftraining. Zurück auf dem Trainingsplatz: Niklas Süle am Montag an der Säbener Straße. (Quelle: imago images/MIS)

Zurück auf dem Trainingsplatz: Niklas Süle am Montag an der Säbener Straße. (Quelle: MIS/imago images)

Vier Monate nach seiner schweren Verletzung kehrte Niklas Süle auf den Rasen zurück. Damit nährt der Nationalspieler die Hoffnungen, rechtzeitig zur EM im Juni fit zu werden.

Nationalspieler Niklas Süle hat vier Monate nach seinem Kreuzbandriss wieder Lauftraining auf dem Rasen absolviert. Der FC Bayern München veröffentlichte am Montag Bilder, die den 24-Jährigen bei der Übungseinheit auf dem Vereinsgelände an der Säbener Straße zeigen. Die ersehnte Rückkehr auf den Rasen ist für den Innenverteidiger eine wichtige Etappe auf dem Weg zum Comeback.

Süle hatte im Oktober im Bundesliga-Auswärtsspiel gegen den FC Augsburg einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten. Der Münchner Abwehrchef zeigte sich trotz der erneuten Verletzung – bereits in der Saison 2014/15 hatte er einen Kreuzbandriss im linken Knie erlitten – wiederholt zuversichtlich, dass er es noch bis zur EM im Juni schaffen kann. Von Vereinsseite wurde das zurückhaltender beurteilt. Teamarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt sagte kürzlich, dass man die Entwicklung bei Süle abwarten müsse.

Löw: "Man muss abwarten"

Bundestrainer Joachim Löw hatte im Januar beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga keine Prognose zu einem Süle-Comeback abgegeben. "Beim Niklas muss man abwarten", erklärte Löw.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal