Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Bundesliga: So emotional verabschiedet sich Thiago vom FC Bayern

Nach sieben Jahren  

So emotional verabschiedet sich Thiago vom FC Bayern

18.09.2020, 13:33 Uhr
Bundesliga: So emotional verabschiedet sich Thiago vom FC Bayern. Thiago: Der Spanier verabschiedete sich mit einem emotionalen Post vom FC Bayern.  (Quelle: imago images/PA Images)

Thiago: Der Spanier verabschiedete sich mit einem emotionalen Post vom FC Bayern. (Quelle: PA Images/imago images)

Am Mittwoch verkündete Karl-Heinz Rummenigge den Abschied von Thiago vom Rekordmeister. Einen Tag später meldete sich der Spanier selbst zu Wort – mit einem emotionalen Post an die Fans.

Sieben Jahre lang schnürte Spaniens Nationalspieler Thiago die Schuhe für Rekordmeister Bayern München. Seit gestern ist der Abgang des Mittelfeldstrategen vom Rekordmeister fix. 

Thiago: "Schwierigste Entscheidung meiner Karriere"

Am Donnerstag meldete sich Thiago dann selbst zu Wort – und richtete einen emotionalen Post an seine Fans. In einem auf englisch verfassten Text schrieb der 30-Jährige: "Es war die schwierigste Entscheidung meiner Karriere. Ich habe mich dazu entschieden, das Kapitel in diesem großartigen Klub zu schließen." 

Thiago weiter: "Am meisten stolz bin ich darauf, als junger Mann voller Träume nach München gekommen zu sein und ihn vollkommen erfüllt wieder zu verlassen – identifiziert mit einem Klub, einer Geschichte, einer Sprache und einer Kultur."

Er und seine Familie hätten "fantastische Momente erlebt. In der Stadt, an der Säbener Straße und in der geliebten Allianz Arena." Seine Entscheidung, München zu verlassen, sei "rein sportlicher Natur" gewesen. Er suche "neue Herausforderungen", um sich in dem Maße weiterzuentwickeln, wie er es beim FC Bayern tat. 

Thiago wird aller Voraussicht nach zum englischen Meister FC Liverpool wechseln. Die Ablösesumme für ihn soll bei um die 30 Millionen Euro liegen. Thiagos Vertrag in München wäre in der kommenden Saison ausgelaufen. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Twitterpost von "Thiago"

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal