Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

FC Bayern: Rekordmeister "bekommt umso mehr Hunger, je mehr er frisst"

Presse zu CL-Gala  

"Bayern-Team bekommt umso mehr Hunger, je mehr es frisst"

22.10.2020, 16:08 Uhr | MEM, t-online

FC Bayern: Rekordmeister "bekommt umso mehr Hunger, je mehr er frisst". Bayern München: Die internationale Presse lobt die Mannschaft von Trainer Hansi Flick. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Bayern München: Die internationale Presse lobt die Mannschaft von Trainer Hansi Flick. (Quelle: Poolfoto/imago images)

Bayern hat in der Champions League gegen Atletico überzeugt. Während Top-Favoriten patzten, punktete der Rekordmeister und war Atletico klar überlegen. Das blieb auch der internationalen Presse nicht verborgen.

Das Team von Trainer Diego Simeone wurde von den Bayern mit einem 4:0-Sieg vorgeführt. Der Rekordmeister hat in der Champions League-Gruppenphase bereits wieder gezeigt, dass er der Klub ist, an dem sich die anderen Teams zu messen haben. So sagte Trainer Hansi Flick nach dem Spiel: "Wir hatten eine schwere Aufgabe vor der Brust und haben diese souverän gemeistert." Das hat auch die internationale Presse erkannt, die vom "unlösbaren Europameister" spricht.

Dailymail (England): "Deutsche Giganten schlagen Diego Simeone mit einem Doppelpack von Kingsley Coman und einem Tor von Leon Goretzka. Atletico wird diese Saison schlechter spielen und die rücksichtslosen Bayern bestraften jeden ihrer Fehler. 'Wir wurden von dem vielleicht besten Team der Welt geschlagen', sagte Herrera am Ende. Das 'vielleicht' braucht es nicht."

The Sun (England): "Corentin Tolisso setzte das Ausrufezeichen beim 4:0-Sieg der Bayern gegen Atletico. Die deutschen Giganten haben die Champions-League-Titelverteidigung zu Hause gegen Diego Simeones Mannschaft mit einem perfekten Start begonnen."

"Bayern-Dampfwalze" 

Marca (Spanien): "Die Bayern-Dampfwalze lässt Atletico keine Chance. Bayern ist eine Mannschaft, die umso mehr Hunger bekommt, je mehr sie frisst. Gegen ein Bayern in dieser Form ist momentan kein Kraut gewachsen."

AS (Spanien): "Der Champion fegt Atletico vom Platz. Bayern München ist eine Nummer zu groß für Atletico Madrid. Die Bayern stellten unter Beweis, warum sie erneut die Hauptfavoriten auf den Champions-League-Titel sind. Sie hatte kein Erbarmen. Coman erzielte das vierte Tor wie im Training."

"Gegen diese Bayern zu spielen ist eine Schlacht" 

Sport (Spanien): "Bayern überrollt Atletico. Gegen dieses Bayern zu spielen ist eine Schlacht, die du selten gewinnst. Wer auf den europäischen Thron will, muss in der Allianz Arena bestehen. Die Bayern bissen beim Pressing wie Wölfe zu."

Mundo Deportivo (Spanien): "Der Champion macht ein überfordertes Atletico platt. Atletico ist momentan nicht vorbereitet auf Galanächte."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal