Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Eintracht Frankfurt - Kostic über Rückkehr von Jovic: "Haben blindes Verständnis"

Eintracht Frankfurt  

Kostic über Rückkehr von Jovic: "Haben blindes Verständnis"

29.01.2021, 09:29 Uhr | dpa

Eintracht Frankfurt - Kostic über Rückkehr von Jovic: "Haben blindes Verständnis". Verstehen sich blind: Frankfurts Luka Jovic (l) und Filip Kostic jubeln nach einem Tor.

Verstehen sich blind: Frankfurts Luka Jovic (l) und Filip Kostic jubeln nach einem Tor. Foto: Arne Dedert/dpa. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurts Flügelspieler Filip Kostic ist erfreut, dass sein serbischer Landsmann Luka Jovic wieder beim hessischen Fußball-Bundesligisten spielt.

"Ich würde sagen, wir haben ein blindes Verständnis, da muss man nicht viel sagen. Ich weiß, welche Laufwege Luka macht und wohin er die Bälle braucht", sagte der 28 Jahre alte Kostic der "Bild"-Zeitung". Jovic war im Sommer 2019 für rund 60 Millionen Euro zu Real Madrid gewechselt, konnte sich dort aber bislang nicht durchsetzen. Nun ist er bis zum Saisonende an die Eintracht ausgeliehen.

In den ersten drei gemeinsamen Spielen erzielte Jovic gleich drei Jokertore. Kostic blühte zuletzt beim 5:1 gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld mit einem Tor und zwei Assists auf. "Ich bin wieder so weit, dem Team helfen zu können. Wir haben eine super Mannschaft und können wirklich einiges erreichen", sagte Kostic. Er und sein Kumpel Jovic verbringen viel Zeit gemeinsam, zum Beispiel "beim Frühstück im Stadion, beim Training und im Kraftraum." Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfängt das Team von Adi Hütter Hertha BSC.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal