Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Trainer FC Bayern - Hansi Flick: "Diese Mannschaft hat einen absoluten Willen"

Trainer FC Bayern  

Hansi Flick: "Diese Mannschaft hat einen absoluten Willen"

12.02.2021, 07:27 Uhr | dpa

Trainer FC Bayern - Hansi Flick: "Diese Mannschaft hat einen absoluten Willen". Kann stolz auf die Leistung seiner Mannschaft sein: Hansi Flick.

Kann stolz auf die Leistung seiner Mannschaft sein: Hansi Flick. Foto: Mahmoud Hefnawy/dpa. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Fragen an Trainer Hansi Flick in der Online-Pressekonferenz nach dem 1:0 des FC Bayern München im Finale der Fußball-Club-Weltmeisterschaft gegen den mexikanischen Verein Tigres UANL in Katar.

Was sagen Sie zu diesem Finalerfolg? Und was bedeutet der Gewinn der Club-WM in der Gesamtbewertung des letzten Jahres?

Hansi Flick: Glückwunsch an meine Mannschaft. Sie hat etwas Historisches geschafft - sechs Titel in einer Saison. Das ist bislang nur dem FC Barcelona gelungen. Das ist auch für den erfolgreichen FC Bayern München mit Sicherheit die beste Saison, die er gespielt hat. Wenn man alles so betrachtet, die Anreise und auch die letzten Tage, an denen viel Unruhe da war - trotzdem hat die Mannschaft herausragend gespielt. Der Sieg war in keinster Weise gefährdet. Das ganze Trainerteam ist sehr, sehr stolz auf die Mannschaft. Kompliment an die Spieler, an mein Trainerteam und den ganzen Staff. Es ist herausragend, wie die letzte Zeit gearbeitet wurde.

Welchen Stellenwert hat der Titel für Sie persönlich?

Flick: Es ist einfach herausragend, was die Mannschaft geleistet hat. Die Mentalität war auch heute klasse. Man hat zum Schluss aber gesehen, dass der eine oder andere wirklich am Limit war. Es ist ein Riesenerfolg, eine tolle, herausragende Mannschaftsleistung.

Wie geht es Thomas Müller nach seinem positiven Corona-Test?

Flick: Ich hatte vor der Fahrt ins Stadion mit ihm gesprochen. Er ist etwas müde, aber ich glaube, das ist ganz normal. Wenn man so eine Diagnose bekommt, geht einem einiges durch den Kopf. Ansonsten ging es ihm ganz gut. Jetzt müssen wir gucken, wie wir es schaffen, dass er so schnell wie möglich zurückkommt. Das planen die Experten.

Was macht diese Bayern-Mannschaft so speziell?

Flick: Die Entwicklung im vergangenen Jahr ist schon phänomenal. Diese Mannschaft hat einen absoluten Willen, erfolgreich zu sein. Das ist für mich absolut beeindruckend. Es ist eine herausragende Mannschaft. Es war ein wahnsinnig erfolgreiches Jahr für uns, für den FC Bayern München. Ich gebe der Mannschaft nach der Rückkehr zwei Tage frei. Am Sonntag bereiten wir uns dann auf Bielefeld vor. Montag geht es in der Bundesliga direkt weiter. Es geht Schlag auf Schlag. Es geht immer weiter, das ist unser Job, das ist unser Business.

Es gab einen überraschenden Matchwinner, den stürmenden Verteidiger Benjamin Pavard. Robert Lewandowski hat verraten, dass er in der Halbzeitpause gesagt habe, man möge doch bitte flanken. Da stand er dann prompt bei der Entstehung des Tores goldrichtig. War das auch ein kleiner Erfolg des "Co-Trainers" Lewandowski?

Flick: Wir Trainer hatten es nicht verboten zu flanken. Aber ich mag Spieler, die vorangehen. Und wenn es so war, dann ist es absolut in Ordnung. Es hat zum Erfolg geführt, deswegen sind wir alle happy. Es ist kein Einzelerfolg, sondern es ist der Erfolg des kompletten Teams, des gesamten Vereins.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: