• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Kolumne - Berti Vogts
  • BVB holt Marco Rose: Diese Sorge kann Berti Vogts allen Gladbachern nehmen


Meinung
Was ist eine Meinung?

Die subjektive Sicht des Autors auf das Thema. Niemand muss diese Meinung ├╝bernehmen, aber sie kann zum Nachdenken anregen.

Rose zum BVB: "Da kann einem schon mal die D├╝se gehen"

Eine Kolumne von Berti Vogts

Aktualisiert am 18.02.2021Lesedauer: 3 Min.
Marco Rose: Sein Wechsel nach Dortmund macht Berti Vogts traurig.
Marco Rose: Sein Wechsel nach Dortmund macht Berti Vogts traurig. (Quelle: t-online/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDeutsche Exporte nach Russland gestiegenSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern bietet f├╝r SturmtalentSymbolbild f├╝r einen TextCathy Hummels zeigt Ludwigs GesichtSymbolbild f├╝r einen TextAchtj├Ąhrige stirbt nach BadeunfallSymbolbild f├╝r einen TextDax-Konzern fliegt aus wichtiger RanglisteSymbolbild f├╝r einen TextSarah Kern erlitt SchlaganfallSymbolbild f├╝r einen TextAirbus-Notlandung in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextRonaldo fehlt im TrainingSymbolbild f├╝r einen TextDeutscher Trainer geht nach RusslandSymbolbild f├╝r einen TextAnna-Maria Ferchichi hat die Haare abSymbolbild f├╝r einen Text76-J├Ąhriger masturbiert vor KindernSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAldi senkt ├╝berraschend PreiseSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Im kommenden Sommer verl├Ąsst Marco Rose Gladbach und wechselt zur anderen Borussia nach Dortmund. Nun ist vor allem das Geschick von Max Eberl gefragt.

Ich bin traurig.

Mit Marco Rose kehrt ein toller und sympathischer Trainer meiner Borussia aus M├Ânchengladbach im kommenden Sommer den R├╝cken, um fortan f├╝r Liga-Konkurrent Borussia Dortmund zu arbeiten.

Und ich bin auch etwas ├╝berrascht.

Denn ich wei├č nicht, ob Marcos Entscheidung wirklich die richtige war. Er entwickelte die Gladbacher in anderthalb Jahren wieder zu einer echten Bundesliga-Topmannschaft, die mit herausragenden Spielern wie Lars Stindl, Marcus Thuram und Florian Neuhaus auch zuk├╝nftig noch viel erreichen kann. Weshalb also der Wechsel zum BVB?

Beim BVB liegt vieles im Argen

Die Profikader der beiden Klubs sind aktuell ├Ąhnlich gut besetzt, vielleicht ist der meiner Borussia sogar etwas st├Ąrker. Und die Chance, in den kommenden Jahren einen Titel zu gewinnen, ist mit Gladbach sogar gr├Â├čer als mit Dortmund. Das Umfeld handelt besonnen, die jungen Spieler entwickeln sich noch. Die Fan-Euphorie um den Verein ist l├Ąngst neu entfacht. Beim BVB hingegen liegt vieles im Argen.

Hoffentlich ist sich Marco bewusst, dass der Job als Dortmund-Trainer etwas v├Âllig anderes ist, als das, was er aus M├Ânchengladbach kennt. Sp├Ątestens wenn wieder 80.000 Fans im Signal-Iduna-Park sitzen, um ihren BVB siegen zu sehen, wird es ihm klar werden. Denn wenn man dann als verantwortlicher Trainer an der Seitenlinie steht, kann einem da schon mal sehr schnell die D├╝se gehen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Lage in Deutschland ist ein Skandal
Obdachloser in D├╝sseldorf: Immer mehr Menschen leben in Armut.


Ich hoffe, dass er die Zeit beim BVB bekommt

In Gladbach hingegen hast du nicht diese enorme Aufmerksamkeit. Alles ist etwas ruhiger, famili├Ąrer und zudem bekommt man die n├Âtige Zeit und das Vertrauen geschenkt, um die Idee vom eigenen Spiel umzusetzen. Ich hoffe, dass er diese Zeit auch beim BVB bekommt.

Und bitte nicht falsch verstehen: Ich w├╝nsche Marco alles erdenklich Gute.

Eine erste wichtige und richtige Entscheidung f├╝r eine erfolgreiche Zukunft Roses beim BVB wurde bereits am Mittwoch mitgeteilt. Edin Terzic, der aktuelle Dortmunder Trainer, wird in der kommenden Saison Assistent von Rose. Das kann ich nur begr├╝├čen.

Denn aufgrund der fr├╝hen Bekanntgabe des Rose-Wechsels w├╝rde Terzic ohne diese Zusicherung in eine schwierigere Situation geraten. Sportlich l├Ąuft es nicht rund und jetzt wei├č er auch noch, dass sein Nachfolger bereits feststeht. Eine Situation, in der man den Kopf schon mal h├Ąngen lassen kann. Doch das w├Ąre eben vor allem schlecht f├╝r Marco. Denn sicher will er in der kommenden Saison international mit dem BVB vertreten sein. Und daf├╝r muss sein zuk├╝nftiges Team noch in dieser Saison ordentlich punkten. Das gelingt nicht mit einem demotivierten Trainer.

Terzic als Co-Trainer von Rose

Die Terzic-Integration in der kommenden Saison hat f├╝r Marco nur Vorteile: Terzic kennt bereits alle BVB-Profis, er ist beliebt bei den Spielern, sammelt gerade wertvolle Erfahrung im harten Bundesliga-Trainerjob, ist jung, engagiert und ein richtig guter Typ. Und zudem wird dieser Schritt auch verhindern, dass Terzic in den kommenden Wochen als Dortmunder "Lame Duck" betitelt wird.

Zum Abschluss aber m├Âchte ich mich noch einmal an alle Gladbacher Anh├Ąnger richten ÔÇô und euch zumindest eine Sorge nehmen.

Um die Suche nach einem geeigneten Trainer-Nachfolger f├╝r Marco Rose m├╝ssen wir uns keine Gedanken machen. Denn es gibt keinen besseren als Max Eberl, um dieses Problem zu l├Âsen. Max hat ein einmaliges H├Ąndchen f├╝r Trainer. Er wei├č genau, worauf es ankommt und was gut f├╝r die Borussia ist. Ich bin mir sicher, dass er einen Trainer engagieren wird, der Rose in nichts nachsteht.

Und dann wird auch bald schon wieder unsere Trauer einer neu entfachten Euphorie weichen. Ganz bestimmt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BVBBerti VogtsMarcus ThuramM├Ânchengladbach
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website