Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Nach Schalke 04 gegen BVB: Fans wollen Stadion stürmen – Polizei greift ein

Nach Pleite im Revierderby  

Schalke-Fans wollen Stadion stürmen – Polizei greift ein

21.02.2021, 15:38 Uhr | dd, t-online

Nach Schalke 04 gegen BVB: Fans wollen Stadion stürmen – Polizei greift ein. Das Schalker Stadion bei Nacht: Nach dem Revierderby gab es vor der Arena Ausschreitungen. (Quelle: imago images)

Das Schalker Stadion bei Nacht: Nach dem Revierderby gab es vor der Arena Ausschreitungen. (Quelle: imago images)

Nach der krachenden Niederlage im Duell mit Lokalrivale Borussia Dortmund rasten einige Fans des FC Schalke 04 offenbar aus. Die Polizei muss einschreiten – und Gewalt einsetzen.

Nicht nur beim FC Schalke 04 liegen die Nerven blank, sondern offenbar auch bei den Fans des Klubs. Denn nach dem 0:4 der Königsblauen im Revierderby gegen Borussia Dortmund kam es zu unschönen Szenen vor dem Schalker Stadion.

Wie die "Funke Mediengruppe" berichtet, versammelten sich nach Schlusspfiff zahlreiche Anhänger der Königsblauen vor dem Haupteingang der Arena – und einige davon sollen versucht haben, das Tor West zu stürmen.

Demnach musste die Polizei sogar Schlagstöcke einsetzen, um die Randalierer zurückzuhalten. In einem Tweet des Reporters Archie Rhind-Tutt ist zu sehen, wie sich eine große Gruppe – offenbar Schalker Ultras – in Richtung Stadion bewegt, dann aber zu den geparkten Autos der Spieler abbiegt.

"Sport1" berichtet weiter, dass Fans an den Gittern gerüttelt hätten, dann aber abließen. Die Gelsenkirchener Polizei habe das Stadion mit einem Großaufgebot gesichert.

Es sind möglicherweise die letzten Wochen des FC Schalke 04 in der Bundesliga. Ruhig werden sie auf keinen Fall.

Verwendete Quellen:
  • Bericht von "Funke Sport"
  • Bericht von "Sport1"
  • Tweet von Archie Rhind-Tutt
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: