HomeSportBundesliga

BVB will wohl Ablösesumme für Edin Terzic | Aki Watzke: "Dann sprechen wir"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für einen TextLotto: Das sind die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextFC Bayern: Zwei Stars Corona-positivSymbolbild für einen TextVerfolgungsjagd: Lieferwagen verunglückt Symbolbild für einen TextKlopp im Pech: Liverpool stolpert weiterSymbolbild für einen TextNord Stream 2: Kein Gasaustritt mehrSymbolbild für einen TextMann fährt mit 3,8 Promille gegen BaumSymbolbild für einen TextSargträger der Queen stirbt mit 18 JahrenSymbolbild für einen TextWichtige Gas-Pipeline geht in BetriebSymbolbild für einen TextCarmen Geiss hat die Haare kurzSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserRed-Bull-Boss soll schwer erkrankt seinSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

BVB will wohl Ablösesumme für Terzic

Von t-online, MEM

Aktualisiert am 20.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Edin Terzic: Der BVB-Coach hat Interesse bei Eintracht Frankfurt geweckt.
Edin Terzic: Der BVB-Coach hat Interesse bei Eintracht Frankfurt geweckt. (Quelle: Poolfoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Edin Terzic hat mit Dortmund den DFB-Pokal gewonnen. Kommende Saison soll er neben Neu-Trainer Rose aber wieder in die zweite Reihe rücken. Doch das Interesse anderer Klubs ist groß.

Er hat als Trainer den DFB-Pokal gewonnen und das Interesse anderer Klubs geweckt: Edin Terzic. Der aktuelle BVB-Trainer ist heiß begehrt und stand beispielsweise auf der Liste von Eintracht Frankfurtein Transfer kam jedoch nicht zustande.

Nun hat sich auch BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in der "WAZ" zu den Wechselgerüchten um seien Pokaltrainer geäußert: "Ich habe lange mit Michael Zorc und Sebastian Kehl zusammengesessen. Wir gehen einfach davon aus – und da freuen wir uns drauf –, dass Marco Rose und Edin Terzic zusammenarbeiten."

Angebot für Terzic? Watzke: "Dann sprechen wir"

Allerdings hat sich der BVB-Boss im Falle eines Abgangs seines aktuellen Cheftrainers auch schon weitere Konsequenzen überlegt. "Aber falls Edin sagt, ich habe ein Topangebot, dann sprechen wir. Das ist allerdings nicht unser Wunschszenario." Ein Interessent müsste laut der Zeitung in jedem Fall eine Ablösesumme für Terzic bezahlen.

Sollte Terzic sich für die Option als Co-Trainer an der Seite von Rose entscheiden, könnte es sein, dass der Kader fast identisch zusammengestellt bleibt. Watzke weiter: "Es kann sein, dass sich gar nichts bewegt. Dann starten wir mit derselben Mannschaft in die neue Saison. Und dann müssen wir nicht zittern."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • WAZ: So plant der BVB die neue Saison
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Desolate Leistung – Gladbach geht in Bremen unter
Julian Buhl, München
BVBEintracht Frankfurt
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website