• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Transfermarkt: Kade kehrt von Dynamo Dresden zu Union Berlin zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor ÜberflutungenSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextBremerhaven: Leuchtturm vor EinsturzSymbolbild für einen TextStreit in Berliner Freibad eskaliertSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für einen TextHersteller ruft Mettwurst zurückSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextZuckerberg teilt Foto – das Netz lachtSymbolbild für einen TextKinder-Leichenteile in Koffer entdecktSymbolbild für einen TextMann vor Studentenclub totgeprügeltSymbolbild für einen Watson TeaserDFB-Star rechnet mit Ex-Klub abSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Kade kehrt von Dynamo Dresden zu Union Berlin zurück

Von dpa
Aktualisiert am 02.06.2021Lesedauer: 1 Min.
Trägt künftig wieder das Trikot von Union Berlin: Julius Kade.
Trägt künftig wieder das Trikot von Union Berlin: Julius Kade. (Quelle: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) – Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin hat Julius Kade zurück in die Hauptstadt geholt. Wie die Eisernen mitteilen, sei eine entsprechende Rückkaufoption gezogen worden.

Union hatte den Mittelfeldspieler im vergangenen Sommer zu Dynamo Dresden transferiert, sich aber die Möglichkeit gesichert, ihn erneut an sich zu binden. Am Dienstag hatten die "Bild"-Zeitung und der "Kicker" bereits berichtet, dass Union davon Gebrauch machen werde.

Kade verhalf Dynamo Dresden zum Auftieg in die 2. Liga

Der 22-jährige Kade war 2019 von Hertha BSC zu Union gewechselt, kam aber in der Aufstiegssaison nicht zum Einsatz und verabschiedete sich nach einem Jahr, um Dresden in 32 Ligaspielen mit drei Toren und zwei Vorlagen zum Zweitliga-Aufstieg zu verhelfen. Laut Medienberichten soll Union 500.000 Euro für Kade an Dresden überwiesen haben. Der Verein nannte in seiner Mitteilung keine Summen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bayerns Härtefälle
Von Julian Buhl
1. FC Union BerlinDresdenDynamo DresdenTransfermarkt
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website