Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

VfB Stuttgart: Torjäger Nicolas Gonzalez wechselt für 20 Millionen Euro

Für hohe Millionen-Ablöse  

Stuttgart-Torjäger wechselt nach Florenz

23.06.2021, 15:41 Uhr | t-online

VfB Stuttgart: Torjäger Nicolas Gonzalez wechselt für 20 Millionen Euro. Nicolas Gonzalez: Der Argentinier wechselt nach Florenz. (Quelle: imago images/Sportfoto Rudel)

Nicolas Gonzalez: Der Argentinier wechselt nach Florenz. (Quelle: Sportfoto Rudel/imago images)

Wegen Verletzungen spielte Nicolas Gonzalez war nur 15 Bundesliga-Spieler in dieser Saison, trotzdem war er für den VfB eine wichtige Stütze. Nun hat sich der 23-Jährige aber für einen Transfer entschieden.

Der argentinische Fußball-Nationalspieler Nicolas Gonzalez wechselt vom Bundesligisten VfB Stuttgart zum italienischen Erstligisten AC Florenz.

Wie die "Fiorentina" am Mittwoch bestätigte, unterschrieb der 23 Jahre alte Angreifer einen Fünfjahresvertrag bis 2026.

Laut Medienberichten soll die Ablösesumme bei rund 23 Millionen Euro liegen, hinzu kämen noch mögliche Bonuszahlungen von vier Millionen Euro. Gonzalez war 2018 für 8,5 Millionen Euro von Argentinos Juniors nach Stuttgart gewechselt und mit 14 Toren in 27 Zweitligaspielen in der Saison 2019/20 maßgeblich am Wiederaufstieg des VfB in die Bundesliga beteiligt.

In der abgelaufenen Saison erzielte der achtmalige Nationalspieler insgesamt sechs Treffer in 15 Bundesligaspielen. Aufgrund einer langwierigen Muskelverletzung verpasste Gonzalez den Großteil der Spielzeit.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: