Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga >

Schiedsrichter Manuel Gräfe: Er verklagt DFB wegen "Altersdiskriminierung"

Wegen Altersgrenze  

Schiedsrichter Gräfe verklagt den DFB

01.07.2021, 18:14 Uhr | dpa

Schiedsrichter Manuel Gräfe: Er verklagt DFB wegen "Altersdiskriminierung". Manuel Gräfe: Der Schiedsrichter verklagt den DFB aufgrund der Altersgrenze. (Quelle: imago images/Poolfoto)

Manuel Gräfe: Der Schiedsrichter verklagt den DFB aufgrund der Altersgrenze. (Quelle: Poolfoto/imago images)

In der Bundesliga dürfen Schiedsrichter nur pfeifen, bis sie 47 Jahre alt sind. Manuel Gräfe musste daher mit Ende der vergangenen Saison aufhören, trotz Rückendeckung von Profis.

Der langjährige Bundesliga-Schiedsrichter Manuel Gräfe geht juristisch gegen den Deutschen Fußball-Bund vor. "Ich verklage den DFB wegen "Altersdiskriminierung", kündigte Gräfe in einem Interview des "Zeit Magazin" an. "Der DFB nimmt mir das, was mir Freude macht. Natürlich gibt es auch finanzielle Verluste, ich werde versuchen, wenigstens diese geltend zu machen."

Erfolg mit Klage? "Werde selbst nicht mehr pfeifen" 

Gräfe musste seine Karriere am Ende der vergangenen Saison trotz sehr guter Leistungen beenden, weil er die vom DFB festgesetzte Altersgrenze von 47 Jahren erreicht hat. "Ich hätte gerne weitergemacht. Meinen Füßen, Knien und der Hüfte geht es gut. Aber der DFB pocht auf eine uralte Richtlinie", beklagte der Berliner und betonte: "Ich fühle mich, als könnte ich bis 50 pfeifen oder länger."

Vor Gericht wolle er für die gesamte Schiedsrichtergilde kämpfen, da die Regel auch andere Kollegen betreffe und sogar für die unteren Spielklassen gravierende Folgen habe. Gräfe, der von vielen Trainern und Spielern mit Lob verabschiedet worden war, stellte aber klar: "Ich selbst werde nicht mehr pfeifen, auch wenn ich mit meiner Klage Erfolg haben sollte."

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: