Sie sind hier: Home > Sport > Bundesliga > FC Bayern München >

Transfer-Hammer vor Deadline? FC Bayern will wohl Gladbachs Matthias Ginter

DFB-Nationalspieler vor Wechsel  

FC Bayern arbeitet an Transfer von Matthias Ginter

27.08.2021, 12:24 Uhr | t-online, dsl

Transfer-Hammer vor Deadline? FC Bayern will wohl Gladbachs Matthias Ginter. Matthias Ginter: Der DFB-Nationalspieler wird seine Karriere wohl beim FC Bayern fortsetzen. (Quelle: imago images/Sven Simon)

Matthias Ginter: Der DFB-Nationalspieler wird seine Karriere wohl beim FC Bayern fortsetzen. (Quelle: Sven Simon/imago images)

Matthias Ginter wird wohl seine Karriere beim FC Bayern fortsetzen. Das zumindest berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach könnte sich der Verteidiger schon kommende Woche den Münchnern anschließen.

Der FC Bayern arbeitet an einer Verpflichtung von DFB-Nationalspieler Matthias Ginter. Das berichten Sky Sport und "Bild" übereinstimmend. Demnach will der Rekordmeister den Transfer des Gladbacher Verteidigers nach München bis zum kommenden Dienstag unter Dach und Fach bringen.

Den Berichten zufolge ist jedoch derzeit noch unklar, ob der 27-Jährige noch vor dem Schluss des Transferfensters am 31. August zum FC Bayern wechselt oder erst nach Ablauf seines Vertrags bei Borussia Mönchengladbach im Sommer 2022. In diesem Fall würde keine Ablösesumme für den Defensivstar fällig werden.

Gladbach will mit Ginter verlängern – kann es aber nicht

Noch vor zwei Wochen hatte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" erklärt, er würde gerne mit Ginter verlängern, könne dies aktuell aber nicht. "Matthias und ich haben ein sehr gutes Gespräch geführt. Wir sind einfach momentan nicht in der Lage, ein adäquates Angebot zu unterbreiten, das einem deutschen Nationalspieler angemessen ist, der bei der EM eine sehr gute Rolle gespielt hat und der vielleicht seinen vorletzten oder letzten Vertrag unterschreiben könnte", erklärte der Ex-Profi die prekäre Verhandlungssituation. Zu den aktuellen Gerüchten äußerte sich Eberl am Freitag wie folgt: "Der Stand ist unverändert. Ich kann dazu nichts sagen. Das sind alles Gerüchte. Ich telefoniere häufig mit Hasan Salihamidzic, aber das konkret haben wir nicht besprochen."

Ginter, der derzeit mit einer Corona-Infektion ausfällt, wechselte im Sommer 2017 für eine Ablösesumme von 17 Millionen Euro von Borussia Dortmund nach Mönchengladbach. In den vergangenen vier Spielzeiten kam er in 151 Pflichtpartien für die Fohlen zum Einsatz, einen Titel gewann der Weltmeister von 2014 in dieser Zeit nicht. "Transfermarkt" bemisst den aktuellen Marktwert des Innenverteidigers auf 30 Millionen Euro. Sollte der FC Bayern entscheiden, Ginter noch vor Monatsende fest zu verpflichten, wird Gladbach zumindest auf einen Bruchteil dieser Summe als Ablöse pochen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: