• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • HSV gegen Hertha: Was Sie zur Bundesliga-Relegation wissen m├╝ssen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei Pride-ParadeSymbolbild f├╝r einen TextPutin holt ├╝bergewichtigen GeneralSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild f├╝r einen TextGer├╝chte um Neymar werden konkreterSymbolbild f├╝r einen TextGercke ├╝berrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild f├╝r einen TextStaatschefs witzeln ├╝ber PutinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Was Sie zur Bundesliga-Relegation wissen m├╝ssen

Von t-online, dd

Aktualisiert am 23.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Szene aus dem Hinspiel: Herthas Richter (li.) gegen Hamburgs Muheim.
Szene aus dem Hinspiel: Herthas Richter (li.) gegen Hamburgs Muheim. (Quelle: Contrast/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Hamburger SV geht mit einem Ein-Tore-Vorsprung in das Relegations-R├╝ckspiel gegen Hertha BSC. Ausw├Ąrtstor-Regel, Fan-Unterst├╝tzung, Unparteiischer ÔÇô t-online sagt, was Sie vor dem Duell wissen m├╝ssen.

Heute geht es um alles. F├╝r den Hamburger SV und f├╝r Hertha BSC. Der Zweitligist will nach vier Jahren im Unterhaus endlich wieder zur├╝ck in die Bundesliga ÔÇô die Berliner dagegen den siebten Abstieg aus der h├Âchsten deutschen Spielklasse verhindern.

Vor der Partie heute Abend (ab 20.30 Uhr im t-online-Liveticker) liegen die Tr├╝mpfe auf Seiten des Hamburger SV. Der Zweitligist geht mit einem 1:0-Vorsprung in das R├╝ckspiel vor eigenem Publikum gegen Erstligist Hertha BSC.

Was Sie vor dem entscheidenden Spiel wissen m├╝ssen:

Wie schafft der HSV den Aufstieg?

Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel in Berlin sind die Hamburger in einer komfortablen Position: Den Rothosen w├╝rde schon ein Unentschieden reichen, um die R├╝ckkehr in die Bundesliga perfekt zu machen. Ansonsten gilt: Die Hertha darf nicht mit zwei Toren Unterschied gewinnen, sonst ist schon nach 90 Minuten alles vorbei f├╝r den HSV.

Wie schafft die Hertha den Klassenerhalt?

Der Druck liegt ganz klar bei den Berlinern, die im R├╝ckspiel in der Offensive viel gef├Ąhrlicher werden m├╝ssen. Jedes Tor des HSV w├╝rde es der Hertha schwerer machen. Die Berliner m├╝ssen zwei Treffer mehr als die Gastgeber erzielen, dann ist der BSC gerettet.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Russland r├╝ckt dem Zahlungsausfall ein St├╝ck n├Ąher
Pr├╝fender Blick (Symbolbild): Russlands Pr├Ąsident Putin schiebt die Gr├╝nde f├╝r eine m├Âgliche Zahlungsunf├Ąhigkeit seines Landes in die Verantwortung des Westens.


Wie geht es bei Gleichstand weiter?

Wie auch im Europapokal gibt es die Ausw├Ąrtstorregel nicht mehr. Steht es nach der regul├Ąren Spielzeit also Unentschieden ÔÇô beispielsweise bei einem 1:0 der Berliner ÔÇô, dann gibt es erst 2 Mal 15 Minuten Verl├Ąngerung. Steht dann noch immer kein Sieger fest, geht es ins Elfmeterschie├čen.

Wer pfeift das R├╝ckspiel zwischen dem HSV und Hertha BSC?

Die Partie wird von Deniz Aytekin geleitet. Der 43-J├Ąhrige ist einer der erfahrensten und seit Jahren einer der besten deutschen Schiedsrichter. An der Linie assistieren dem N├╝rnberger Christian Dietz aus Kronach und Eduard Beitinger aus Bad Abbach. Vierter Offizieller ist Martin Petersen aus Stuttgart. Als Video-Assistent fungiert Robert Schr├Âder aus Hannover.

Wie viele Zuschauer werden erwartet?

Das Volksparkstadion bietet Platz f├╝r 57.000 Fans ÔÇô und ist f├╝r das wichtigste Spiel der Saison erwartungsgem├Ą├č ausverkauft. Die Hamburger erwarten dabei etwa 5.700 Hertha-Fans, die Partie gilt als Hochrisikospiel. Hamburgs Polizeisprecher Holger Vehren sprach im Vorfeld von einem der gr├Â├čten Eins├Ątze der vergangenen Jahre. Beamte aus anderen Bundesl├Ąndern sollen mithelfen, die Sicherheit zu gew├Ąhrleisten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Benjamin Zurm├╝hl
HSVHertha BSC
Fu├čball

Formel 1


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website