• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • FC Bayern München
  • FC Bayern: Marc Roca wechselt in die Premier League


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextFormel 1: Porsche-Einstieg rückt näherSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextRussland: Gericht verurteilt RockstarSymbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextNach 60 Jahren: Sylt wirft Camper rausSymbolbild für einen TextRonaldo in Gesprächen mit BuLi-Klub?Symbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen Watson TeaserEurowings kündigt Ende einer Ära anSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Fix! Bayerns Roca wechselt in die Premier League

Von t-online, sid
Aktualisiert am 17.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Marc Roca: Der spanische Mittelfeldspieler konnte sich beim FC Bayern nicht durchsetzen, wechselt nun nach England.
Marc Roca: Der spanische Mittelfeldspieler konnte sich beim FC Bayern nicht durchsetzen, wechselt nun nach England. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Spanier konnte sich beim Rekordmeister nicht durchsetzen und schlägt in England nun ein neues Kapitel auf. In Sachen Ablöse machen die Münchner wohl noch ein ordentliches Plus.

Der Transfer von Ersatzspieler Marc Roca vom FC Bayern München zu Leeds United ist perfekt. Dies bestätigte Leeds am Freitagabend per Twitter.

Laut einem Bericht des "Kicker" sollen die Münchner zwölf Millionen Euro Ablöse bekommen, außerdem bis zu fünf Millionen an möglichen Bonus-Zahlungen.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Der ehemalige RB-Leipzig-Trainers Jesse Marsch wollte den spanischen Mittelfeldspieler unbedingt haben.

Der deutsche Fußball-Rekordmeister hatte Roca im Oktober 2020 für rund neun Millionen Euro aus Spanien von Espanyol Barcelona verpflichtet.

Sein FCB-Vertrag lief noch bis Ende Juni 2025. Gegen Konkurrenten wie Joshua Kimmich oder Leon Goretzka konnte sich der 25-Jährige aber nie durchsetzen. Roca bestritt bisher nur 15 Bundesligaspiele für die Münchner, davon neun in der abgelaufenen Spielzeit.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bayerns Nianzou wohl vor Transfer nach Spanien
Von Julian Buhl
FC Bayern MünchenPremier LeagueTwitter
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website