• Home
  • Sport
  • Bundesliga
  • Eintracht Frankfurt: Oliver Glasner räumt Mario Götze keine Sonderrolle ein


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlima-Protest in Hamburg eskaliertSymbolbild für einen TextGasspeicher: Erstes Ziel erreichtSymbolbild für einen TextSchüsse an Klagemauer – VerletzteSymbolbild für einen TextRBB-Affäre: Neue FragenSymbolbild für einen TextBarça verpatzt AuftaktSymbolbild für einen TextStartrainer kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextFrüherer Deutsche-Bank-Chef ist totSymbolbild für einen TextMerz kritisiert ARD und ZDFSymbolbild für einen TextModeratorin liebt "Bachelorette"-SiegerSymbolbild für einen TextAngelina Jolie weint fast wegen TochterSymbolbild für einen TextWaldbrand in Hessen – Sechs VerletzteSymbolbild für einen Watson TeaserGriechenland: Einschränkung für ReisendeSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Eintracht-Trainer erklärt Götzes Rolle

Von dpa
27.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Mario Götze: Der Offensivspieler spielt nun für Eintracht Frankfurt.
Mario Götze: Der Offensivspieler spielt nun für Eintracht Frankfurt. (Quelle: Pro Shots/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Dienstag startet Mario Götze mit Frankfurt in die Vorbereitung. Zuvor hat sich Trainer Oliver Glasner zum Neuzugang geäußert.

Eintracht Frankfurts Cheftrainer Oliver Glasner freut sich auf die Zusammenarbeit mit Starspieler Mario Götze, will ihm aber keine Sonderrolle einräumen. "Wie bei jedem Spieler ist es wichtig, ihn mit seinen Qualitäten in unser Mannschaftsgefüge zu integrieren", sagte der 47 Jahre alte Österreicher am Montag nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub. "Seine Erfahrung war auch ein wichtiger Teil, den wir für die Offensive gesucht haben."


Frankfurt: Das machen die Ex-Eintracht-Profis heute

Eintracht Frankfurt blickt auf eine über 100 Jahre alte Historie zurück und zählt zu den traditionsreichsten Vereinen des deutschen Fußballs. Sie gelten als Gründungsmitglied der Bundesliga und große Namen zierten auf der Trikot-Rückseite. Doch was machen die Ex-Stars heute? Cha Bum-kun zum Beispiel ist ein ehemaliger Frankfurter-Profi der frühen 80er Jahre. Sein Sohn Cha Du-ri spielte ebenfalls für den Klub.
Alexander Meier (2004-2018): In 336 Ligaspielen erzielte der ehemalige Top-Stürmer 119 Tore im Dress der Hessen. Er stieg zwei Mal mit dem Klub in die Bundesliga auf: 2005 und 2012. Im Jahr 2018 wurde er im Finale gegen den FC Bayern München Deutscher Pokalsieger. Der "Fußballgott", wie er in Frankfurt gefeiert wurde, kehrte zur Saison 2020/2021 zur Eintracht zurück und ist seit Januar 2021 Co-Trainer der U19-Auswahl.
+19

Der 30 Jahre alte WM-Siegtorschütze von Rio absolvierte unterdessen mit seinen neuen Kollegen beim Europa-League-Gewinner den obligatorischen Laktattest. Offizieller Trainingsstart beim hessischen Bundesligisten zur Vorbereitung auf die neue Saison ist an diesem Dienstag. Neben Götze ist Stürmer Lucas Alario von Bayer Leverkusen der prominenteste Spieler unter den bisher neun Zugängen.

Neue Spieler sollen "Dampf machen"

"Wir haben eine funktionierende Mannschaft, die die Europa League gewonnen hat. Die neuen Spieler wollen wir mit unseren Ideen integrieren", sagte Glasner. "Wir sehen in ihnen großes Potenzial, das es gilt, heraus zu kitzeln. Und wir brauchen sie dazu, Dampf zu machen." Offen ist bislang noch, ob Schlüsselspieler wie Filip Kostic, Daichi Kamada oder Evan Ndicka angesichts der lockenden Champions-League-Premiere der Frankfurter am Main bleiben.

"Wir haben eine tolle Saison vor uns", prophezeit Glasner. Das erste Pflichtspiel der Eintracht ist die Erstrundenbegegnung im DFB-Pokal am 1. August beim Zweitligaaufsteiger 1. FC Magdeburg. Vier Tage später bestreiten die Frankfurter das Bundesliga-Eröffnungsspiel gegen Bayern München und am 10. August geht es im Supercup in Helsinki gegen Real Madrid.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nach kuriosem Tor: Darmstadt springt auf Aufstiegsplatz
Von Benjamin Zurmühl
Eintracht FrankfurtMario Götze
Fußball

Formel 1


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website