Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Zwei Spiele Sperre für Real Madrids Sergio Ramos

Champions League  

Nach Provokation: Zwei Spiele Sperre für Sergio Ramos

01.03.2019, 10:28 Uhr | dpa

Champions League: Zwei Spiele Sperre für Real Madrids Sergio Ramos. Fehlt Real im Rückspiel gegen Ajax: Sergio Ramos.  (Quelle: imago images/ZUMA Press)

Fehlt Real im Rückspiel gegen Ajax: Sergio Ramos. (Quelle: ZUMA Press/imago images)

Die UEFA hat Real Madrids Kapitän Sergio Ramos für zwei Partien in UEFA-Wettbewerben gesperrt. Der Real-Star hatte im Achtelfinal-Hinspiel eine Gelbe Karte provoziert.

Sergio Ramos wird Real Madrid im Champions League-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam am Dienstag (21.00 Uhr) fehlen. Die UEFA sperrte den Madrilenen für zwei Partien in UEFA-Wettbewerben. Er fehlt damit im Rückspiel am Dienstag gegen die Niederländer sowie in einem möglichen Viertelfinal-Hinspiel, falls die Spanier weiterkommen.

Ramos: "Würde lügen, wenn ich behaupten würde, ich hätte sie nicht provoziert"

Der 32-jährige Weltmeister der Madrilenen hatte sich offenbar absichtlich die Verwarnung abgeholt, um im Rückspiel gegen Amsterdam zu pausieren und unbelastet ins Viertelfinale gehen zu können.


"Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde, ich hätte sie nicht provoziert", hatte Ramos nach der Partie gesagt. Ramos hatte ausgeführt, angesichts des Ergebnisses die "komplizierte Entscheidung" getroffen und sich die Gelbe Karte durch ein Foul gegen Kasper Dolberg absichtlich abgeholt zu haben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal