Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Champions League >

Champions League: Historischer Erfolg für RB-Leipzig – so Marcel Sabitzer

Champions League  

Leipzig schlägt Tottenham deutlich und steht im Viertelfinale

11.03.2020, 11:31 Uhr | t-online.de, np

Champions League: Historischer Erfolg für RB-Leipzig – so Marcel Sabitzer. Champions League: RB Leipzig feiert den Sieg über Tottenham Hotspur und zieht ins Viertelfinale ein. (Quelle: imago images/opokupix)

Champions League: RB Leipzig feiert den Sieg über Tottenham Hotspur und zieht ins Viertelfinale ein. (Quelle: opokupix/imago images)

Rasenballsport Leipzig steht im Viertelfinale der Champions League. Die Mannschaft von Julian Nagelsmann hatte nach dem Hinspiel-Sieg in London auch im Rückspiel wenig Probleme mit Gegner Tottenham. 

Historischer Erfolg für RB Leipzig. Die "Bullen" besiegten im Rückspiel der Champions League Tottenham Hotspur mit 3:0 (2:0) und qualifizierten sich damit ungefährdet zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte für die Runde der letzten Acht. Marcel Sabitzer (10. und 21. Minute) und Emil Forsberg (87.) erzielten die Treffer des Tages für die Leipziger. Nachdem die Nagelsmann-Elf im Hinspiel bereits mit 1:0 gewinnen konnte, feierte sie letztlich einen souveränen wie verdienten Einzug ins Viertelfinale. 

Nagelsmann: "Für den Klub ein besonderes Ereignis"

"Ich muss der Mannschaft ein Kompliment aussprechen. Wir haben eine souveräne Leistung gezeigt. Es war ein Abend für die Geschichtsbücher", sagte Doppeltorschütze Marcel Sabitzer nach der Partie bei "Sky". 

Champions League: RB Leipzig feiert den Sieg über Tottenham Hotspur und zieht ins Viertelfinale ein. (Quelle: imago images/opokupix)Champions League: RB Leipzig feiert den Sieg über Tottenham Hotspur und zieht ins Viertelfinale ein. (Quelle: opokupix/imago images)

"Wir haben sehr wenig zugelassen. Wenn wir kein Gegentor bekommen, dann kann man denke ich von einem verdienten Weiterkommen sprechen. Das war für den Klub ein ganz besonderes Ereignis. Jetzt freuen wir uns auf die Auslosung", sagte Trainer Julian Nagelsmann ebenfalls bei "Sky". 

Auch Atalanta Bergamo steht im Viertelfinale. Nach dem 4:1 im Hinspiel gegen den FC Valencia gewannen die Italiener auch das Rückspiel in Valencia vor leeren Rängen mit 4:3 (2:1). Überragender Mann war dabei Stürmer Josip Ilicic, der alle vier Treffer für Atalanta erzielte. Das Viertelfinale wird am 20. März ausgelost.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Beobachtungen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal