• Home
  • Sport
  • Fu├čball
  • Champions League
  • Champions League: Real-Trainer Carlo Ancelotti spricht ├╝ber Karriereende


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextGehaltserh├Âhung f├╝r Olaf ScholzSymbolbild f├╝r einen TextW├Ąrmepumpen f├╝r alle? Neue OffensiveSymbolbild f├╝r einen TextPutin reagiert auf Witze der G7-ChefsSymbolbild f├╝r ein VideoKopflose Leiche in Bonn: Neue DetailsSymbolbild f├╝r einen TextGottschalk wettert gegen JungstarsSymbolbild f├╝r einen TextFahrer erleidet Verbrennungen: VW-R├╝ckrufSymbolbild f├╝r einen TextTote Migranten: Fahrer verstellte sichSymbolbild f├╝r einen TextTed Cruz zettelt Streit mit Sesamstra├če anSymbolbild f├╝r einen TextJean P├╝tz spricht ├╝ber Krebs-OPSymbolbild f├╝r einen TextCameron Diaz feiert ComebackSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Deutsche attackiert PartnerinSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-F1-Star hat Mitleid mit Mick SchumacherSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

Real-Trainer Ancelotti spricht ├╝ber sein Karriereende

Von sid
03.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Carlo Ancelotti: Der Real-Trainer sprach ├╝ber sein Karriereende.
Carlo Ancelotti: Der Real-Trainer sprach ├╝ber sein Karriereende. (Quelle: Pressinphoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Carlo Ancelotti ist der erste Trainer, der in den f├╝nf gr├Â├čten Ligen Europas Meister wurde ÔÇô zuletzt mit seinem aktuellen Klub Real Madrid. Die K├Âniglichen sollen nach seinen eigenen Angaben sein letzter Verein sein.

Der italienische Startrainer Carlo Ancelotti, der Real Madrid zum Meistertitel gef├╝hrt hat, sieht den Klub als den letzten Verein in seiner Karriere an. "Nach Real Madrid werde ich aufh├Âren. Wenn mich Real Madrid noch zehn Jahre lang als Trainer beh├Ąlt, werde ich noch zehn Jahre trainieren", sagte der 62-J├Ąhrige im Interview mit Amazon Prime.


Weinbauer und H├Ąftling: Was machen die Legenden der Champions League?

Die Champions League ist Europas K├Ânigsklasse. Die gr├Â├čten Spieler aller Zeiten wurden hier zu Legenden und setzten sich ihre ganz pers├Ânlichen Denkm├Ąler. Diese Spieler pr├Ągten den Wettbewerb wie keine anderen. Doch was machen sie heute?
Rudi V├Âller (59): Die UEFA Champions League ist der Nachfolgewettbewerb des Europapokals der Landesmeister und existiert seit der Saison 1992/93. Unter neuem Namen durfte Rudi V├Âller als erster Deutscher den ber├╝hmten "Henkelpott" mit Olympique Marseille in die H├Âhe recken. Seit Juli 2018 ist V├Âller Gesch├Ąftsf├╝hrer Sport beim Bundesligisten Bayer Leverkusen.
+23

Der fr├╝here Trainer des FC Bayern M├╝nchen sagte weiter: "Danach w├╝rde ich gerne Zeit mit den Enkeln verbringen und mit meiner Frau urlauben. Es gibt so viele Dinge, die ich vernachl├Ąssigt habe. Ich war noch nie in Australien und in Rio De Janeiro."

Ancelotti, erster Trainer, der in allen f├╝nf europ├Ąischen Topligen eine Meisterschaft errang, schlie├čt allerdings nicht aus, dass er noch eine Nationalmannschaft ├╝bernehmen k├Ânnte. "In Hinblick auf die WM 2026 warum nicht? Ich k├Ânnte Kanada trainieren, das bisher gut abgeschnitten hat", sagte Ancelotti, der mit einer Kanadierin verheiratet ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Carlo AncelottiEuropaReal Madrid
Fu├čball - Deutschland


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website