Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

DFB-Pokal - Pressestimmen: "Ein Erdbeben erschüttert Fußballdeutschland"

...

Pressestimmen: "Ein Erdbeben erschüttert Fußballdeutschland"

14.05.2012, 08:35 Uhr | t-online.de

DFB-Pokal - Pressestimmen: "Ein Erdbeben erschüttert Fußballdeutschland". Karl-Heinz Rummenigge ist nach dem Pokalfinale bedient. Uli Hoeneß (re.) hält sich mit Kommentaren zurück. (Quelle: imago)

Karl-Heinz Rummenigge ist nach dem Pokalfinale bedient. Uli Hoeneß (re.) hält sich mit Kommentaren zurück. (Quelle: imago)

Karl-Heinz Rummenigge konnte beim Bankett nach dem verlorenen DFB-Pokal-Finale nicht leugnen, worüber in Deutschland schon lange diskutiert wird: "Im Moment gibt es in Deutschland eine Mannschaft, die besser ist." Dies gelte zumindest auf "nationaler" Ebene, schränkte er seine Aussage im Nachhinein dann noch ein wenig ein. Borussia Dortmund hatte den großen FC Bayern vorgeführt und mit 5:2 deklassiert. Am Ende eines ernüchternden Abends steht Borussia Dortmund dort, wo der Rekordmeister aus München nach eigenem Selbstverständnis hingehört. Nur ein Sieg im Champions-League-Finale gegen Chelsea kann die Saison nun wohl noch retten.

Die nationalen Pressestimmen

11Freunde: "Menschen holen ihren Kinder von der Straße, nageln die Fenster zu, kaufen Hamster: ein Erdbeben erschüttert Fußballdeutschland! Der BVB bricht endgültig die Hegemonie des FC Bayern."

FAZ: "Die letzte halbe Stunde war, von einem kurzen Moment des Schreckens unterbrochen, nur noch ein besseres Schaulaufen in Schwarz und Gelb, als gäbe es den FC Bayern München gar nicht mehr."

Welt: "Die Abwehr war instabil, das Mittelfeld um die Stars Franck Ribery und Arjen Robben ideenlos, Bastian Schweinsteiger sucht noch seine Form, und selbst Torwart Manuel Neuer zeigt Nerven."

spox.com: "Abgezockter BVB holt das Double Das Pokalfinale wurde zu einer Demonstration Dortmunder Stärke. Vor allem in Sachen Chancenverwertung erteilte der BVB den Bayern eine Lektion in fünf Akten."

Focus: "Dortmunds Gier lässt die Bayern müde und alt aussehen Borussia Dortmund feiert den ersten Double-Gewinn seiner Geschichte. Nach der Meisterschaft gelang in überragender Manier auch der Pokalsieg. Die Bayern müssen sich fürchten – denn für die neue BVB-Dominanz ist kein Ende in Sicht."

"Mia san Dortmund!"

Spiegel Online: "Mia san Dortmund! Welch ein Spektakel! Borussia Dortmund hat den FC Bayern im Pokalfinale gedemütigt und erstmals das Double perfekt gemacht. Überragender Mann war Robert Lewandowski, der drei Tore schoss. Für die Bayern war es die fünfte Pleite gegen den BVB in Serie."

bild.de: "Oh, Pott! Oh, Gott! König Klopp regiert Deutschland Bayern peinlich. Fußball-Deutschland ist schwarz-gelb! Borussia Dortmund fegt den FC Bayern München im Pokalfinale mit sage und schreibe 5:2 aus dem Berliner Olympiastadion."

rhurnachrichten.de: "Erst die Schale, dann der Pott. Wir sind Double!"

faz.net: "Dortmund bleibt Bayerns Albtraum Der Meister demütigt den Rekordmeister: Im DFB-Pokalfinale spielt Dortmund die Bayern nach allen Regeln der Fußballkunst aus und gewinnt 5:2. Überragender Mann beim Doublegewinner ist ein Pole, der dreimal trifft gegen die desolate Münchner Abwehr."

sueddeutsche.de: "Nummer fünf Borussia Dortmund schlägt den FC Bayern zum fünften Mal in Serie und holt nach der deutschen Meisterschaft auch den DFB-Pokal. Selbst die Münchner Spieler erkennen an, dass der BVB derzeit vorne liegt. Mancher Dortmunder dagegen scheint erst in der Stunde des Triumphs zu begreifen, was da gerade heranwachsen könnte."

sportal.de: "Schwarz-gelber Rausch! Borussia Dortmund hat zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Double gewonnen - und wie! Mit 5:2 nahm der BVB den FC Bayern auseinander und feierte den fünften Sieg gegen die Münchner in Folge. Die Bayern müssen ganz schnell die Scherben zusammenkehren und sich auf die Champions League konzentrieren."

Fanvoting

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Tropischer Sommer mit neuen Styles für sonnige Tage
jetzt bei C&A
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018