• Home
  • Sport
  • Fußball
  • DFB-Pokal
  • DFB-Pokalfinale 2013: FC Bayern München krönt unfassbare Saison


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchauspielerin stirbt nach UnfallSymbolbild für einen TextPolizei ruft RKI zu Einsatz in BerlinSymbolbild für ein VideoAnwalt: Rushdie wird beatmetSymbolbild für einen TextErfolg für Joe Biden in US-KongressSymbolbild für einen TextSpielabbruch in der Regionalliga-WestSymbolbild für einen TextFlugzeuge kollidieren – zwei ToteSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Star darf doch spielenSymbolbild für ein VideoKreml-Truppe zeigt miserable AusstattungSymbolbild für einen TextLkw-Fahrer fleht auf A40 um HilfeSymbolbild für einen TextMann stirbt während Fahrt auf AutobahnSymbolbild für einen Watson TeaserARD-Schauspielerin teilt Oben-ohne-FotoSymbolbild für einen TextÜberbein behandeln

Die Krönung einer unfassbaren Saison

Von t-online
Aktualisiert am 02.06.2013Lesedauer: 2 Min.
Ribéry stemmt den DFB-Pokal unter großem Jubel in den Berliner Nachthimmel.
Ribéry stemmt den DFB-Pokal unter großem Jubel in den Berliner Nachthimmel. (Quelle: Reuters-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aus Berlin berichten Jörg Runde und Sebastian Schlichting

Mit dem ganz großen Ding meinte der Franzose nicht nur den goldenen Pott, sondern vor allem den Triumph in Meisterschaft, Cup-Finale und Champions-League-Endspiel. Tatsächlich war der VfB Stuttgart drauf und dran, den großen und in dieser Phase ungewöhnlich nervösen Bayern mit einer turbulenten Aufholjagd noch in die historische Suppe zu spucken. Zwei Treffer von Martin Harnik machten aus einer scheinbar klaren Sache - Müller und Gomez hatten für die Münchner zu einer deutlichen 3:0-Führung getroffen - eine echte Zitterpartie.


Foto-Show: So feiern die Bayern in Berlin

"Da ist das Ding!" würde Ex-Keeper Oliver Kahn jetzt sagen. Bayern-Kapitän Philipp Lahm stemmt den Pokal unter großem Jubel seiner Mitspieler in den Berliner Nachthimmel.
Der Chef und sein Leader: Jupp Heynckes und Bastian Schweinsteiger genießen ihren historischen Erfolg.
+12

Im elitären Kreis der ganz großen Klubs

Manuel Neuer hatte schlussendlich in 90 Minuten sogar mehr Schüsse parieren müssen als im Champions-League-Finale gegen den BVB (7:6). Und doch reichte es für den gigantischen Triumph, der den FC Bayern in den elitären Kreis ganz großer europäischer Champions aufrücken lässt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Alle Tesla-Ladesäulen sind illegal
Bislang nicht geeicht: Teslas Ladesäulen in Deutschland entsprechen nicht den Vorschriften.


Celtic Glasgow, Ajax Amsterdam, PSV Eindhoven, Manchester United, der FC Barcelona und Inter Mailand schafften bislang das Triple, das nun auch der FCB in seinen Geschichtsbüchern stehen hat.

Rummenigge: "Wir geben Vollgas bis zum Abwinken"

"Jetzt haben wir endlich erreicht, was es im deutschen Fußball noch nie gab. Es ist unglaublich, was die Mannschaft geleistet hat. Es waren anstrengende Monate, aber wir haben uns in den vergangenen Wochen dafür belohnt", jubelte Philipp Lahm stellvertretend für die Kollegen in alle Mikrophone, die er vor die Nase gehalten bekam.

Nur kurz diskutierte Lahm mit Trainer Jupp Heynckes nach dem Spiel über die außergewöhnliche Schwächephase in den Schlussminuten, dann war das große Ganze wieder wichtiger. Statt einer ausgiebigen Fehleranalyse nahm Lahm im Goldschnipselregen den DFB-Pokal von Präsident Joachim Gauck entgegen. Es war das großartige Ende einer unfassbaren Saison und der Startschuss für eine große Party. "Feuer frei! Wir geben jetzt Vollgas bis zum Abwinken", gab Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge seinen Spielern mit auf den Weg.

Ribéry glücklich wie noch nie im Leben

Den totalen Triumph feierten die Bayern-Stars bis in die Morgenstunden. "Wir haben letzten Samstag schon ein bisschen gefeiert, konnten aber nicht so lange. Ich bin gespannt, ob alle morgen früh rechtzeitig den Flieger erreichen", unkte Bastian Schweinsteiger.

Und einer war ganz besonders euphorisch, Franck Ribéry. "Ich bin schon seit sechs Jahren bei den Bayern. Ich bin so glücklich wie noch nie in meinem Leben. Wie diese Mannschaft zusammenhält, ist einmalig. Und wie sie Fußball spielt, das ist grandios."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BVBFranck RibéryKarl-Heinz RummeniggeManuel NeuerPhilipp LahmVfB Stuttgart
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website