Sie sind hier: Home > Sport > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Bayern und BVB müssen in 2. Runde gleichzeitig ran

...

DFB-Pokal 2. Runde terminiert  

Bayern und BVB müssen gleichzeitig ran

12.09.2016, 14:53 Uhr | sid, t-online.de

DFB-Pokal: Bayern und BVB müssen in 2. Runde gleichzeitig ran. Das Objekt der Begierde: Der DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion. (Quelle: imago/Philipp Szyza)

Das Objekt der Begierde: Der DFB-Pokal im Berliner Olympiastadion. (Quelle: Philipp Szyza/imago)

Titelverteidiger Bayern München und Vorjahresfinalist Borussia Dortmund treten in der 2. DFB-Pokalrunde zeitgleich an. Das ergab die Terminierung durch den Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Rekordsieger Bayern trifft am 26. Oktober (20.45 Uhr) im Topduell auf den FC Augsburg. Das Spiel wird von der ARD live gezeigt. Parallel spielen Dortmund gegen Union Berlin, der 1. FC Köln gegen 1899 Hoffenheim und der 1. FC Nürnberg gegen Schalke 04.

Der einzige im Wettbewerb verbliebene Regionalligist FC Astoria Walldorf spielt ebenfalls am 26. Oktober um 18.30 Uhr gegen Darmstadt 98. Am 25. Oktober steigen unter anderem die Partien zwischen Borussia Mönchengladbach und dem VfB Stuttgart sowie zwischen dem FC St. Pauli und Hertha BSC (beide 20.45).

Hier die Ansetzungen im Überblick:

Dienstag, 25. Oktober 2016:

Sportfreunde Lotte - Bayer Leverkusen

Dynamo Dresden - Arminia Bielefeld

Würzburger Kickers - 1860 München

SC Freiburg - SV Sandhausen (alle 18.30 Uhr)

Hallescher FC - Hamburger SV

Eintracht Frankfurt - FC Ingolstadt

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart

FC St. Pauli - Hertha BSC (alle 20.45 Uhr)

Mittwoch, 26. Oktober 2016:

FC Astoria Walldorf - Darmstadt 98

Hannover 96 - Fortuna Düsseldorf

1. FC Heidenheim - VfL Wolfsburg

SpVgg Greuther Fürth - FSV Mainz 05 (alle 18.30 Uhr)

1. FC Nürnberg - Schalke 04

1. FC Köln - 1899 Hoffenheim

Bayern München - FC Augsburg

Borussia Dortmund - 1. FC Union Berlin (alle 20.45 Uhr)

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Sandalen und Sandaletten sind da!
jetzt shoppen auf tamaris.com
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018