Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > DFB-Pokal >

DFB-Pokal: Halbfinale mit RB Leipzig wird vorverlegt

Neuer Termin  

DFB-Pokal-Halbfinale wird vorverlegt

26.03.2021, 10:44 Uhr | sid

DFB-Pokal: Halbfinale mit RB Leipzig wird vorverlegt. DFB-Pokal: Das Halbfinale der Leipziger wurde vorverlegt.  (Quelle: imago images/motivio )

DFB-Pokal: Das Halbfinale der Leipziger wurde vorverlegt. (Quelle: motivio /imago images)

Eigentlich sollte das Halbfinale des DFB-Pokals zwischen RB Leipzig und dem Gewinner der Partie aus dem Spiel zwischen Regensburg und Bremen am 2. Mai stattfinden. Nun wurde es verschoben. 

Das DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem Sieger des noch ausstehenden Viertelfinales Jahn Regensburg gegen Werder Bremen und RB Leipzig wird verlegt. Statt wie ursprünglich geplant am 2. Mai findet die Begegnung nun am 30. April (20.30 Uhr) statt.

Zweitligist Regensburg und Bremen ermitteln erst am 7. April den Gegner von Leipzig. Die Viertelfinal-Partie war am 2. März wegen einiger Corona-Fälle beim SSV abgesagt worden. Im zweiten Pokal-Halbfinale treffen am 1. Mai Borussia Dortmund und Bayern-München-Bezwinger Holstein Kiel aufeinander.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat nun auch die Anstoßzeit des DFB-Pokalendspiels am 13. Mai festgelegt: Das Finale im Berliner Olympiastadion steigt um 20.45 Uhr. Übertragen wird die Partie live von ARD und Sky.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur SID

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: