t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballEM

Borussia Dortmund: Niclas Füllkrug auf dem Absprung zum VfB Stuttgart?


Gerüchte um Kopfball-Ungeheuer
Bericht: Bundesligist ist an Torjäger Füllkrug interessiert

Von t-online, pmi

25.06.2024Lesedauer: 1 Min.
Niclas Füllkrug: Er machte in der Nachspielzeit den Ausgleich gegen die Schweiz.Vergrößern des BildesNiclas Füllkrug: Soll er die Lücke schließen, die Serhou Guirassy beim VfB vielleicht hinterlässt? (Quelle: IMAGO/kolbert-press/Marc Niemeyer/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Spannendes Gerücht rund um Deutschlands EM-Helden Niclas Füllkrug. Der VfB Stuttgart hat offenbar das Lasso nach dem Dortmunder ausgeworfen.

Könnte Niclas Füllkrug eine drohende Lücke im Sturmzentrum des VfB Stuttgart schließen? Nach Informationen des Senders Sky denkt der deutsche Vizemeister über eine Verpflichtung des Mittelstürmers nach. Wie der häufig früh und gut informierte Sky-Reporter Florian Plettenberg vermeldet hat, haben die Schwaben aber noch keine offizielle Anfrage an die Dortmunder Borussia oder Füllkrug selbst gestellt. Die sportliche Leitung sammle derzeit aber Informationen über Füllkrug.

Füllkrug könnte dabei Teil eines Stürmer-Tauschgeschäfts werden. In Dortmund pfeifen die Spatzen seit Wochen von den Dächern, dass die Borussia gerne den Stuttgarter Serhou Guirassy verpflichten würde. Guirassy (28 Bundesliga-Tore für den VfB in der abgelaufenen Saison) hat eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag: Für rund 18 Millionen Euro dürfte er den Verein verlassen. Nach Informationen der "Bild"-Zeitung hat der Torjäger aus Guinea bereits deutlich gemacht, dass er diese Klausel ziehen möchte.

Die Borussia hätte spätestens nach dem lukrativen Einzug ins Champions-League-Finale die finanziellen Möglichkeiten, die Ablösesumme für Guirassy zu bezahlen. Günstiger käme sie sicher davon, wenn sie umgekehrt Füllkrug zum VfB ziehen lassen würde: Sein Marktwert wird auf etwa 15 Millionen Euro geschätzt.

Charmanter Nebeneffekt: Mit Guirassy, dem Ivorer Sébastien Haller und Youssoufa Moukoko hätten die Dortmunder bereits drei gelernte Mittelstürmer im Kader. Zu viele. Füllkrug abzugeben würde den Stürmer-Stau in der Umkleidekabine zumindest etwas auflösen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website