Sie sind hier: Home > Sport > EM 2016 >

EM 2016: Ungarn setzt sich überraschend gegen Österreich durch

...

Pleite für Alaba und Co.  

Österreich legt EM-Fehlstart gegen Ungarn hin

14.06.2016, 20:00 Uhr | t-online.de, dpa

EM 2016: Ungarn setzt sich überraschend gegen Österreich durch. Zweikampfverhalten: Der Ungar Adam Szalai und der Österreicher Florian Klein kämpfen um den Ball. (Quelle: Reuters)

Zweikampfverhalten: Der Ungar Adam Szalai und der Österreicher Florian Klein kämpfen um den Ball. (Quelle: Reuters)

Bitterer EM-Auftakt für Österreich: Das Team um David Alaba unterlag Außenseiter Ungarn überraschend 0:2 (0:0). Die Tore erzielten Adam Szalai in der 62. Minute und Zoltan Stieber (88.). Der Österreicher Aleksandar Dragovic flog mit Gelb-Rot vom Platz (66.).

Beide Torschützen sind in Deutschland aktiv: Szalai bei Hannover 96, Stieber beim 1. FC Nürnberg.

Unterdessen hat Torwart Gabor Kiraly Lothar Matthäus als EM-Rekordspieler abgelöst. Der Ungar ist mit 40 Jahren und 74 Tagen der älteste Fußballer, der jemals bei einer EM auf dem Platz stand.

Alaba trifft den Pfosten

Den besseren Start in Bordeaux hatten die Österreicher. Schon nach 32 Sekunden klatschte Alabas Fernschuss an den Pfosten. Wer nun ein offensives Feuerwerk erwartete, sah sich jedoch getäuscht.

Die Ungarn spielten erstaunlich forsch mit. Der in der Bundesliga bei Hannover kaum eingesetzte Szalai und Laszlo Kleinheisler von Werder Bremen sorgten für einige Unruhe.

So dauerte es bis zur 35. Minute, ehe sich Kiraly nach einem Volleyschuss von Zlatko Junuzovic zum ersten Mal auszeichnen musste. Mit einer Hand lenkte der Keeper den Ball um den Pfosten. Sechs Minuten später verpasste dann auch Martin Harnik nach einem schönen Angriff über Marko Arnautovic die Führung.

Kleinheisler mit toller Vorarbeit

Die Ungarn ließen sich nicht beeindrucken. Kapitän Balazs Dzsudzsak probierte es zweimal vielversprechend aus der Distanz, ehe Szalais große Stunde schlug. Kleinheisler bereitete wunderbar vor, der zuletzt erfolglose Torjäger schloss schnörkellos ab. An der Seitenlinie konnte Coach Bernd Storck sein Glück kaum fassen, sein Team bejubelte die Führung wie entfesselt.

Kurz danach waren die Ungarn sogar in Überzahl, weil der bereits verwarnte Dragovic bei einem Angriff übereifrig Tamas Kadar in die Beine sprang und dafür vom französischen Schiedsrichter Clement Turpin zurecht des Feldes verwiesen wurde.

Die Österreicher fanden nun kein Mittel mehr gegen die immer selbstbewussteren Ungarn. Als Stieber kurz vor Schluss auf und davon eilte und mit einem feinen Lupfer traf, war die Überraschung besiegelt.

Liebe Leserinnen und Leser,

in Kürze werden wir unsere Community grundlegend neu gestalten. Wir wollen den Kontakt zu Ihnen vertiefen. Die Redaktion wird im Kommentarbereich aktiver sein, sodass Sie auch mit Redakteuren diskutieren können. Ab dem 29. Mai werden die bisherigen Community-Funktionen nicht mehr zur Verfügung stehen. Nach einer Pause von wenigen Tagen freuen wir uns darauf, Sie in unserer neuen Community begrüßen zu dürfen. Einen Überblick über die neuen Funktionen erhalten Sie hier. Leider wird es nicht möglich sein, alte Accounts und Kommentare zu übernehmen. Alle bisherigen Daten werden gelöscht.

Das Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Für traumhafte Nächte: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018