• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Europa League
  • Europa League: Christoph Kramer kassiert kuriose Sperre, obwohl er nicht spielte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextLindner empört mit "Gratismentalität"Symbolbild für einen TextHier gibt es die höchsten ZinsenSymbolbild für einen TextFür Wechsel: DFB-Star kommt im PrivatjetSymbolbild für einen TextStarregisseur an Parkinson erkranktSymbolbild für ein Video93-jährige Oma surft FlugzeugSymbolbild für ein VideoBärenmama zerlegt AutoSymbolbild für einen TextLeipzig-Star: Wechsel zu Liga-KonkurrentSymbolbild für einen TextProzess gegen Fußball-Legende beginntSymbolbild für einen TextKönigin Letizia zeigt BeinSymbolbild für einen TextSonya Kraus zeigt sich im BikiniSymbolbild für einen TextPolizei erschießt bewaffneten 16-JährigenSymbolbild für einen Watson TeaserSchlagerstar stellt Gerücht richtig

Kramer sieht Gelb, obwohl er nicht spielte

Von t-online, Mey

Aktualisiert am 08.11.2019Lesedauer: 1 Min.
War nur Ersatzspieler und kassierte trotzdem die Gelbe Karte: Christoph Kramer.
War nur Ersatzspieler und kassierte trotzdem die Gelbe Karte: Christoph Kramer. (Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im wichtigen Europa-League-Spiel gegen AS Rom gewann Gladbach durch ein Last-Minute-Tor. Damit wahrt das Team die Chance, ins Sechzehntelfinale einzuziehen. Dennoch hat der Sieg einen faden Beigeschmack.

Als Marcus Thuram in der fünften Minute der Nachspielzeit zum Sieg für Borussia Mönchengladbach traf, war der Jubel riesengroß. Für Schiedsrichter Gil Manzano aus Spanien jubelten manche Gladbacher sogar zu energisch: Aufgrund des emotionalen Torjubels sahen die Spieler Christoph Kramer und Florian Neuhaus die Gelbe Karte. Kurios: Neuhaus war zu dem Zeitpunkt schon ausgewechselt, Kramer spielte in dem Spiel gar nicht.

Kramer fehlt in Wolfsberg

Besonders bitter für die Borussia ist, dass Christoph Kramer bereits in den vorherigen drei Europa League-Spielen zweimal die Gelbe Karte sah. Da dies nun die dritte Verwarnung gegen den Weltmeister ist, fällt er im nächsten Spiel beim Wolfsberger AC gesperrt aus.


Durch den Sieg gegen die Roma und dem dritten Spiel in Folge, in dem die Fohlen in der Europa League ungeschlagen sind, stehen sie in der Tabelle gut dar. In einer sehr ausgeglichenen Gruppe J rangieren die Borussen aktuell vor der AS Rom auf dem zweiten Tabellenplatz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Supercup zwischen Eintracht Frankfurt und Real Madrid live im TV
Borussia MönchengladbachChristoph KramerMarcus ThuramRomSpanien
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website