t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeSportFußballFrauenfußball

Frauenfußball: Notfall-OP bei Chelsea-Trainerin Emma Hayes


Hayes fällt länger aus
Notfall-OP bei Chelsea-Trainerin

Von sid
13.10.2022Lesedauer: 1 Min.
imago images 1012054551Vergrößern des BildesEmma Hayes holte mit dem FC Chelsea in diesem Jahr den Meistertitel und den FA Cup. (Quelle: IMAGO/Isaac Parkin)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die "Blues" müssen vorerst auf ihre Erfolgstrainerin verzichten. Grund ist eine Krankheit, wegen der sie bereits operiert wurde.

Fifa-Welttrainerin Emma Hayes wird aufgrund einer Notfall-Gebärmutterentfernung vorerst pausieren. Dies bestätigte die 45-Jährige am Donnerstag in einer Mitteilung des FC Chelsea, bei dem sie die Frauen-Mannschaft trainiert.

"Am Dienstag habe ich mich nach meinem anhaltenden Kampf gegen Endometriose einer Notfall-Hysterektomie unterzogen. Ich bin jetzt in der Genesung und werde Zeit und Geduld brauchen, um wieder vollständig gesund zu werden", sagte Hayes.

Die Erfolgstrainerin setzt sich seit längerer Zeit für ein größeres öffentliches Bewusstsein für Endometriose ein. Betroffene haben unterschiedliche Beschwerden und Schmerzen. Die Erkrankung kann zudem zu Unfruchtbarkeit führen.

In ihrer Abwesenheit wird Hayes von ihrer Assistentin Denise Reddy vertreten.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website