• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Frauenfußball
  • 19. Spieltag: Bayerns Fußballerinnen verschieben Wolfsburgs Meisterparty


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker in den Tod gestürztSymbolbild für einen TextBremerhaven: Leuchtturm vor EinsturzSymbolbild für einen TextRegierung senkt Mehrwertsteuer auf GasSymbolbild für einen TextStreit in Berliner Freibad eskaliertSymbolbild für einen TextBundesligist verschenkt TicketsSymbolbild für einen TextHersteller ruft Mettwurst zurückSymbolbild für einen Text34 Jahre Haft wegen Twitter-KommentarenSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextSchüler stürmt Unterricht mit SchlagstockSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen TextMann rammt 81-Jähriger Messer in RückenSymbolbild für einen Watson TeaserComedian blamiert sich als RTL-ModeratorSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Bayerns Fußballerinnen verschieben Wolfsburgs Meisterparty

Von dpa
Aktualisiert am 14.06.2020Lesedauer: 1 Min.
Steht mit Wolfsburgs Frauen vor dem erneuten Titelgewinn: VfL-Coach Stephan Lerch.
Steht mit Wolfsburgs Frauen vor dem erneuten Titelgewinn: VfL-Coach Stephan Lerch. (Quelle: Stuart Franklin/Getty Images Europe/Pool/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

München (dpa) - Die Fußballerinnen des FC Bayern München haben den vorzeitigen Titelgewinn des VfL Wolfsburg in der Frauen-Bundesliga verhindert.

Die Münchnerinnen setzten sich am Sonntag gegen Schlusslicht FF USV Jena mit 2:0 (0:0) durch und verkürzten den Rückstand auf den VfL bei noch drei ausstehenden Partien auf acht Punkte. Giulia Gwinn brachte die Bayern in der 61. Minute per Elfmeter in Führung, Linda Dallmann machte den Erfolg perfekt (68.).

Die Wölfinnen von Trainer Stephan Lerch, die am Samstag beim Pokalfinalisten SGS Essen mit 3:0 (2:0) gewannen, können den vierten Meistertitel in Serie mit einem Heimsieg gegen den SC Freiburg am kommenden Mittwoch (14.00) perfekt machen.

Die TSG Hoffenheim überzeugte gegen den SC Sand und gewann auswärts deutlich mit 6:0 (5:0). Auch Turbine Potsdam und der SC Freiburg feierten souveräne Siege. Potsdam setzte sich bei Bayer Leverkusen mit 5:1 (4:0) durch, Freiburg bezwang den 1. FC Köln mit 6:1 (1:1).

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Europas Fußballerin des Jahres: Deutsche in engerer Wahl
FC Bayern MünchenGiulia GwinnSC FreiburgVfL WolfsburgWolfsburg
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website