Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > Frauenfußball >

Frauenfußball: BV Cloppenburg muss Zweitliga-Team abmelden

Wegen Insolvenzverfahren  

Frauen-Zweitligist BV Cloppenburg meldet Team ab

03.10.2020, 19:19 Uhr | dpa

Frauenfußball: BV Cloppenburg muss Zweitliga-Team abmelden. BV Cloppenburg: Der Verein hat seine Frauenmannschaft abgemeldet. (Quelle: imago images/foto2press)

BV Cloppenburg: Der Verein hat seine Frauenmannschaft abgemeldet. (Quelle: foto2press/imago images)

Vor ein paar Jahren spielte die Frauenmannschaft des BV Cloppenburg in der Bundesliga. Doch inzwischen ist der Klub in finanzielle Schwierigkeiten geraten – und musste eine schwierige Entscheidung treffen.

Der niedersächsische Klub BV Cloppenburg hat seine Frauenmannschaft aus der zweiten Liga abgemeldet. Der Verein hatte am 1. September ein Insolvenzverfahren eröffnet und daraufhin beschlossen, den Spielbetrieb im Erwachsenenbereich einzustellen. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Samstag mit.

Laut der "Nordwest Zeitung" betrug sich die Höhe der Schulden auf 750.000 Euro. Der BV Cloppenburg spielte in der Saison 2013/14 in der Frauen-Bundesliga und war bis zuletzt in der zweithöchsten Spielklasse aktiv.

Zudem machte der Klub im Dezember 2018 Schlagzeilen, als er mit Imke Wübbehorst eine Trainerin für die Männermannschaft einstellte. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal