• Home
  • Sport
  • Fußball
  • Frauenfußball
  • Frauenfußball: Lena Lotzen beendet mit nur 27 Jahren ihre Karriere


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchweden: Schüsse in EinkaufszentrumSymbolbild für ein VideoHier drohen Überschwemmungen2. Liga live: Früher Schock für den HSVSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextFeuerwehr entdeckt toten KameradenSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für ein VideoAffe ruft PolizeiSymbolbild für einen TextBus stürzt in Aldi-Filiale – kurioses FotoSymbolbild für einen TextToter vor Pizzeria – PolizeieinsatzSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star offenbart schlimme ErfahrungSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Mit 27: Ex-Nationalspielerin Lotzen beendet ihre Karriere

Von sid
Aktualisiert am 24.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Lena Lotzen: Die Ex-Freiburg-Spielerin hat ihre Karriere beendet.
Lena Lotzen: Die Ex-Freiburg-Spielerin hat ihre Karriere beendet. (Quelle: Beautiful Sports/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mittelfeldspielerin Lena Lotzen wurde 2013 Europameisterin. Nun hat die 27-Jährige ihre Karriere beendet. Zu viele Verletzungen sorgten immer wieder für Rückschläge.

Die frühere Fußball-Nationalspielerin Lena Lotzen hat nach jahrelangem Verletzungspech ihre Karriere beendet. Im Alter von nur 27 Jahren zog die Ex-Europameisterin vom Zweitligisten 1. FC Köln schweren Herzens einen Schlussstrich.

"Ich bin traurig, die Entscheidung fällt mir natürlich sehr schwer", sagte Lotzen, erklärte aber mit Blick auf ihre Gesundheit: "Ich habe das Gefühl, dass mein Knie nicht mehr stabil genug für den Leistungssport ist, und ich möchte meinen Alltag in Zukunft ohne Schmerzen durch Folgeverletzungen bestreiten können." Dem Fußball möchte sie beruflich verbunden bleiben.

Vor ihrem Wechsel nach Köln im vergangenen Sommer hatte Lotzen zum bereits dritten Mal einen Kreuzbandriss erlitten, in ihrer Krankenakte stehen zudem Fuß- und Bänderverletzungen. Die Hoffnungen auf ein weiteres Comeback erfüllten sich in der jüngsten Rehaphase nicht.

Im Nationalteam kam die Außenbahnspielerin auf 25 Einsätze (4 Tore) und feierte 2013 bei der EM in Schweden den Titelgewinn. 2012 war sie als beste Nachwuchsspielerin mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet worden.

Lotzen verbrachte den Großteil ihrer Laufbahn bei Bayern München, mit dem sie unter anderem zweimal die Meisterschaft gewann. Von dort führte ihr Weg über den SC Freiburg nach Köln. In 95 Bundesliga-Spielen erzielte die gebürtige Würzburgerin 26 Treffer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
1. FC Köln
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website