Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußball

Fritz-Walter-Medaille: BVB-Duo Moukoko und Adeyemi darf sich über Gold freuen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKündigungswelle bei FinanzdienstleisterSymbolbild für einen Text"Königin der Lüfte" nimmt AbschiedSymbolbild für einen TextKovac maßregelt Reporterin live im TVSymbolbild für einen TextF1: Rennstall ändert FarbenSymbolbild für einen TextDiese Mail von Disney+ ist gefährlichSymbolbild für einen TextBetrunkener wirft Hund aus fünftem StockSymbolbild für ein VideoDrohnenabwehr "Falke" vorgestellt Symbolbild für einen TextBVB-Star verlässt DortmundSymbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen Watson TeaserPromi-Paar zeigt sich mit VerletzungenSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

BVB-Duo als beste deutsche Talente ausgezeichnet

Von dpa, t-online, dsl

09.11.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 1013669408
Youssoufa Moukoko und Karim Adeyemi: Die beiden BVB-Stürmer wurden jeweils in ihrem Jahrgang mit der Fritz-Walter-Medaille in Gold ausgezeichnet. (Quelle: IMAGO/Maik Hölter/TEAM2sportphoto)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der DFB hat die besten Nachwuchsspieler Deutschlands ausgezeichnet. Borussia Dortmund darf gleich zwei Preisträger bejubeln. Bei den Frauen gewann eine Jungnationalspielerin.

Der DFB hat erstmals die Fritz-Walter-Medaillen gleichwertig an Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler vergeben. Unter anderem erhielten Nationalspielerin Jule Brand (VfL Wolfsburg), Florian Wirtz (Bayer Leverkusen), Karim Adeyemi sowie Youssoufa Moukoko (beide Borussia Dortmund) die Auszeichnung für jeweils ihren Jahrgang in der höchsten Kategorie Gold.

Die besten Spieler und Spielerinnen des U17- und U19-Jahrgangs werden mit Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet. Der Verband zahlt jeweils 20.000, 15.000 Euro und 10.000 Euro an die Amateurvereine, die an der Ausbildung der Talente beteiligt waren.

Die Änderungen bei den Spielerinnen gilt auch rückwirkend für die im vergangenen Jahr wegen der Pandemie ausgefallene Ehrung. Weit über 400 Bundesligaspiele können alle 24 Preisträger und Preisträgerinnen insgesamt vorweisen. "Der Anspruch aller unserer Nationalmannschaften ist es, nachhaltig in der Weltspitze vertreten zu sein", sagte Joti Chatzialexiou, Sportlicher Leiter Nationalmannschaften beim DFB. Die Medaillengewinner seien bereits jetzt unmittelbar an der Verwirklichung dieses Ziels beteiligt oder hätten das Potenzial, prägende Figuren des deutschen Fußballs zu werden.

Die Preisträgerinnen und Preisträger im Überblick

Jahrgang 2002 weiblich – U-19-Frauen 2021:
Gold: Jule Brand (VfL Wolfsburg)
Silber: Julia Kassen (VfL Wolfsburg)
Bronze: Sophie Weidauer (1. FFC Turbine Potsdam)

Jahrgang 2002 männlich – U-19-Junioren 2021:
Gold: Karim Adeyemi (Borussia Dortmund)
Silber: Ansgar Knauff (Eintracht Frankfurt)
Bronze: Noah Atubolu (SC Freiburg)

Jahrgang 2003 weiblich – U-19-Frauen 2022:
Gold: Lisanne Gräwe (Bayer 04 Leverkusen)
Silber: Carlotta Wamser (Eintracht Frankfurt)
Bronze: Sarah Mattner-Trambleau (First Vienna FC)

Jahrgang 2003 männlich – U-19-Junioren 2022:
Gold: Florian Wirtz (Bayer 04 Leverkusen)
Silber: Luca Netz (Borussia Mönchengladbach)
Bronze: Robert Wagner (SC Freiburg)

Jahrgang 2004 weiblich – U-17-Juniorinnen 2021:
Gold: Clara Fröhlich (Bayer 04 Leverkusen)
Silber: Vanessa Diehm (TSG 1899 Hoffenheim)
Bronze: Cora Zicai (SC Freiburg)

Jahrgang 2004 männlich – U-17-Junioren 2021:
Gold: Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund)
Silber: Linus Gechter (Hertha BSC)
Bronze: Anton Kade (FC Basel)

Jahrgang 2005 weiblich – U-17-Juniorinnen 2022:
Gold: Jella Veit (Eintracht Frankfurt)
Silber: Mara Alber (TSG 1899 Hoffenheim)
Bronze: Mathilde Janzen (TSG 1899 Hoffenheim)

Jahrgang 2005 männlich – U-17-Junioren 2022:
Gold: Nelson Weiper (FSV Mainz 05)
Silber: Laurin Ulrich (VfB Stuttgart)
Bronze: Tarek Buchmann (FC Bayern München)

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
  • kicker.de: "Fritz-Walter-Medaille: Gold für Brand, Adeyemi, Moukoko und Wirtz"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Kovac gibt Sky-Reporterin Schulnote sechs
Von Julian Buhl
BVBBayer 04 LeverkusenDFBEintracht FrankfurtSC FreiburgTSG 1899 HoffenheimVfL Wolfsburg
Fußball - Deutschland


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website