Sie sind hier: Home > Sport > Fußball >

Lahm übernimmt traditionsreiches Unternehmen Schneekoppe

...

Ex-Fußballer als Investor  

Lahm übernimmt traditionsreiches Unternehmen

16.01.2018, 21:50 Uhr | dpa

Weltmeister und Fußballer Philipp Lahm übernimmt Traditions-Unternehmen Schneekoppe (Screenshot: Reuters)
Philipp Lahm übernimmt Traditionsunternehmen

Fußball-Weltmeister Philipp Lahm hat die Mehrheit am traditionsreichen Naturkosthersteller Schneekoppe übernommen.

Vom Unternehmer zurück zu Bayern? Weltmeister Philipp Lahm hatte zuletzt das Traditions-Unternehmen Schneekoppe übernommen. (Quelle: t-online.de)


Philipp Lahm agierte schon während seiner aktiven Zeit als Fußballer auch als Unternehmer. Nach seiner Karriere intensiviert er diese Tätigkeit und übernimmt die Mehrheitsanteile an einem bekannten deutschen Unternehmen.

Fußball-Weltmeister Philipp Lahm hat die Mehrheit am traditionsreichen Naturkosthersteller Schneekoppe übernommen. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die 1927 gegründete Firma versteht sich als "Premium-Marke im Segment natürlich gesunde Ernährung" und verkauft ihre Produkte in über 35 Ländern.

Lahm war bereits seit einiger Zeit an dem Unternehmen beteiligt und baut sein Engagement nun durch die Übernahme der Anteile des Mitgesellschafters Gerald Wagener aus.

Wirtschaftliche Turbulenzen bei Schneekoppe

Lahm hatte bereits in seiner aktiven Zeit als Fußballer damit begonnen, sich ein zweites Standbein als Unternehmer aufzubauen. Unter anderem ist er auch an dem bayerischen Hersteller von Hand- und Fußpflegeprodukten Sixtus beteiligt.

Schneekoppe hat schwere Zeiten hinter sich. Anfang dieses Jahrzehnts war das Unternehmen in wirtschaftliche Turbulenzen geraten und musste 2014 in einem sogenannten Schutzschirmverfahren saniert werden. Die Schneekoppe-Gläubiger mussten damals auf einen Großteil ihrer Ansprüche verzichten, um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern.

Quelle:
- Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018