Sie sind hier: Home > Sport > WM 2018 >

BVB-Star Mario Götze: "Ich kann beim nächsten WM-Titel helfen"

...

BVB-Star hofft auf Nominierung  

Problemfall Götze: Ich kann beim WM-Titel helfen

14.04.2018, 18:51 Uhr | dpa, t-online.de

BVB-Star Mario Götze: "Ich kann beim nächsten WM-Titel helfen". Mario Götze: Zuletzt wurde er wegen mittelmäßiger Leistungen nicht für die Nationalmannschaft nominiert. (Quelle: imago/Jan Huebner)

Mario Götze: Zuletzt wurde er wegen mittelmäßiger Leistungen nicht für die Nationalmannschaft nominiert. (Quelle: Jan Huebner/imago)

Er ist der große Held im WM-Finale von 2014 gewesen. Jetzt droht Mario Götze die Mission Titelverteidigung zu verpassen. Oder? Der BVB-Star äußert sich in einem Interview überzeugt von seiner Qualität.

Mario Götze sieht noch immer Chancen für sich auf eine Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Er sagte "Bild": "Ich bin mir sicher, dass ich mit meinen Qualitäten der Mannschaft helfen kann, den Titel erneut zu gewinnen."

Doch darf er überhaupt mithelfen?

In den beiden letzten Testspielen der Nationalmannschaft im März gegen Spanien und Brasilien hatte Bundestrainer Jogi Löw auf den Siegtorschützen des WM-Finals 2014 gegen Argentinien verzichtet. Löw begründete die Entscheidung mit der fehlenden Durchschlagskraft des Dortmunder Spielmachers in der Offensive. Am 15. Mai will der Bundestrainer seinen Kader für das Turnier in Russland benennen.

Letzter Länderspiel-Einsatz im November

Götze: "Der Bundestrainer kennt mich seit vielen Jahren und weiß, welche Qualitäten ich habe. Diese habe ich ja nicht verloren, im Gegenteil, ich bin durch die Erfahrung, die ich in den letzten Jahren gemacht habe, als Persönlichkeit gereift."

Der Dortmunder Offensivspieler will sich in der Schlussphase der Bundesliga für die WM noch einmal empfehlen. "Ich weiß, dass die kommenden fünf Spiele sehr wichtig für mich sind", meinte er, "aber sie sind nicht alleine ausschlaggebend dafür, ob ich mit nach Russland fahre oder nicht." Sein letztes von bislang 63 Länderspielen bestritt er am 14. November 2017 beim 2:2 gegen Frankreich.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
WM-Services
WM-Geschichten Russland-ABC WM-Stadien Deutsche WM‑Anekdoten WM-Gruppen WM-Videos WM-Umfragen Wussten Sie schon? WM im TV Spielplan zum Ausdrucken

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018