Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeSportFußballWM

WM 2018: Diese vier Spieler sollte Jogi Löw aus dem DFB-Kader streichen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextNeue Details zu "Spionageballon"Symbolbild für einen TextFeuer in Industriebetrieb – Feuerwehr warntSymbolbild für einen TextNach Erdbeben: Ex-Chelsea-Profi gerettet
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Diese vier Spieler sollte Löw streichen

Von t-online, lr

Aktualisiert am 04.06.2018Lesedauer: 1 Min.
Stehen vor vier schweren Entscheidungen: Bundestrainer Joachim Löw, Co-Trainer Thomas Schneider und Torwarttrainer Andreas Köpke (v.l.).
Stehen vor vier schweren Entscheidungen: Bundestrainer Joachim Löw, Co-Trainer Thomas Schneider und Torwarttrainer Andreas Köpke (v.l.). (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bis Montag um 12 Uhr muss Bundestrainer Löw seinen vorläufigen WM-Kader um vier Spieler reduzieren. Die Pleite gegen Österreich dürfte ihm wichtige Erkenntnisse geliefert haben.

Wenn an diesem Sonntag Bundeskanzlerin Angela Merkel die Nationalmannschaft in Eppan (Südtirol) besucht, dürfte Jogi Löw ganz andere Fragen im Kopf haben:

  • Manuel Neuer ist so gut wie sicher dabei, erwischt es nun also Torwart Bernd Leno oder Kevin Trapp?
  • In der Abwehr blieben Jonathan Tah und Matthias Ginter gegen Österreich ohne Einsatz, wer fliegt noch aus dem Kader?
  • Im Mittelfeld zittern Sebastian Rudy, Leon Goretzka und Julian Brandt, vorne Stürmer Nils Petersen. Wer hilft bei der WM mehr?

t-online.de-Reporter Luis Reiß erklärt im Video, wen er nach den Eindrücken aus Trainingslager und Testspiel streichen würde.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Attacken auf deutschen Schiri: Fifa sperrt vier Spieler
Angela MerkelJoachim LöwNationalmannschaftSüdtirolÖsterreich
WM 2022



t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website